Termine

Kommende Termine

    Keine Termine gefunden

Vergangene Termine

  • „Lieblingsfarbe Schokolade“ – eine musikalische Verkostung

    Do 31.05.18 - 18:30

    Musikalischer Abend rund um fair gehandelte Schokolade mit Live-Musik der Band „Lieblingsfarbe Schokolade“ und Schoko-Büfett. Kleine Filmbeiträge und Info-Einheiten sind vor allem für ein jüngeres Publikum geeignet, sich dem Thema fairer Schokolade zu nähern. Wann: 31.05.2018 ab 18.30 Uhr Ort: Weltladen Osterstraße, Osterstraße 171

  • „Die grüne Lüge“ – eine Lesung

    Di 29.05.18 - 18:30

    In ihrem Buch „Die grüne Lüge“ kritisiert Kathrin Hartmann Konzerne und Politik und fordert Gesetze für Unternehmen. Die Autorin beschreibt die „Weltrettung“ als profitables Geschäftsmodell und verweist auf ethisch fragwürdige Zustände. Greenwashing, also das Bemühen einiger Global Player, ihr wenig nachhaltiges Kerngeschäft hinter Öko- und Sozialversprechen zu verstecken, sei erfolgreicher denn je. Aber jenseits der „grünen Scheinwelt“ schreitet die Zerstörung rapide voran. Aus der Zusammenarbeit mit Werner Boote, mit dem zusammen Hartmann das Drehbuch für seinen Film „The Green Lie“ (2018) verfasste, entstand dieses aufrüttelnde Buch. Eintritt: Spende erwünscht Wann: 29.05., 18.30 Uhr, Ort: Uni Hamburg, Hörsaal Von-Melle-Park 9 (Erdgeschoss)

  • „The True Cost“ – Matinee und Publikumsgespräch

    So 27.05.18 - 12:00

    Anknüpfend an die Ausstellung „Ich mache deine Kleidung“ im Hamburg-Haus zeigt das Holi Kino den Film „The True Cost – Der Preis der Mode“. Eindrucksvoll wird der Weg verfolgt, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt. Die Doku thematisiert die Problematik, die hinter den schnelllebigen und häufig wechselnden Kollektionen steckt. Ein Pullover oder eine Hose für weniger als 10 Euro, ein Hemd für 5 Euro – oft geht man in die Läden und ist begeistert, wie billig die neueste Ware bei uns zu haben ist. Doch wie kann es sein, dass Garderobe hier so wenig kostet? Im ...

  • Smartphone Rallye

    Fr 25.05.18 - 16:00

    Das Aktionsbündnis „hamburg mal fair“ bietet eine Rallye zum Thema Welthandel, Fairer Handel und nachhaltiger Konsum rund um die Osterstraße an. Die Teilnehmenden nutzen hierfür eine App, die sie an verschiedene Orte des fairen und unfairen Konsums führt. Ziel der Rallye ist es, darauf aufmerksam zu machen, wo es in Eimsbüttel Möglichkeiten für nachhaltigen Konsum und wo es noch Handlungsbedarf gibt. Bei Interesse gerne melden unter info@hamburgmalfair.de. Wann: 25.05, 16 Uhr, Ort: Startpunkt Fanny-Mendelssohn-Platz  

  • „Anders wirtschaften – aber wie?“ – ein Vortrag

    Do 24.05.18 - 19:30

    Wie verortet sich der Faire Handel in der aktuellen Postwachstumsdebatte zwischen Solidarischer Landwirtschaft, Gemeinwohlökonomie und Urban Gardening? Und ist es nicht an der Zeit, auch ProduzentInnen „im Norden“ in den Blick zu nehmen, wenn es um die Förderungen fairer Handelsbeziehungen geht? Dr. Hans-Christoph Bill, Fair-Handels-Berater in Norddeutschland, berichtet über aktuelle nationale und internationale Entwicklungen. Ein Vortrag mit Weinausschank. Eintritt: 3 Euro Wann: 24.05., 19.30 Uhr, Ort: Weltladen Osterstraße, Osterstraße 171

  • Faires Frühstück

    Di 22.05.18 - 10:00

    05.06.2018

    Besuchen Sie das Osterdeich Café und überzeugen Sie sich beim Fairen Frühstück von einer einfachen und leckeren Möglichkeit, Gutes zu tun. Wann: 22.05. bis 05.06.2018, Mi bis So 10 Uhr bis 17 Uhr, Ort: Müggenkampstraße 34

  • „Ich mache deine Kleidung“ – eine Ausstellung

    Di 22.05.18 - 10:00

    01.06.2018

    Die Ausstellung zeigt neun Näherinnen aus Bangladesch und Kambodscha. In Kurztexten berichten die Frauen selbstbewusst und mutig über ihren Arbeitsalltag und ihr Engangement als Gewerkerschafterinnen. Sie alle kämpfen für die Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen – und die einer ganzen Branche. Wann: 22.05. bis 01.06.2018, Mo bis Sa 10 – 22 Uhr, Ort: Hamburg-Haus, Dormannsweg 12

  • „Fairer Handel“ – eine Ausstellung

    Di 22.05.18 - 09:30

    30.05.2018

    Fairer Handel schafft Perspektiven für Produzent_innen im Süden. Fairer Handel zeigt hier und dort Wirkung und fördert einen gerechten Welthandel auf Augenhöhe. Besuchen Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie mehr über Siegel und Kriterien im Fairen Handel. Wann: 22.05. bis 30.05.2018, Mo bis Fr 9.30 – 18 Uhr Ort: HASPA-Filiale, Osterstrasse 125 (ggü. Karstadt)

  • Faires Frühstück

    Di 22.05.18 - 08:00

    05.06.2018

    Besuchen Sie das Café Estoril und starten Sie mit gutem Gewissen in den Tag mit ausgewähltem Kaffee aus Fairem Handel. Überzeugen Sie sich beim Fairen Frühstück von einer einfachen und leckeren Möglichkeit, Gutes zu tun. Wann: 22.05. bis 05.06.2018, Mo bis Sa ab 8 Uhr, So ab 10 Uhr, Ort: Café Estoril, Osterstrasse 158

  • Weltladentag – Aktion

    Sa 12.05.18 - 12:00

    Der Weltladentag ist der politische Aktionstag von Weltläden und findet immer am zweiten Samstag im Mai statt, 2018 zum 23. Mal. Der diesjährige Weltladentag markiert den Beginn einer Unterschriftenaktion an die Mitglieder des Deutschen Bundestags. Damit wollen das Forum Fairer Handel und der Weltladen Dachverband darauf aufmerksam machen, dass sich Deutschland u.a. im Rahmen der Nachhaltigen Entwicklungsziele dazu verpflichtet hat, sozial und umweltverträgliche Produktionsweisen weltweit zu fördern. Der Weltladen Osterstraße beteiligt sich mit einer Probierstation, einem Infostand und der Unterschriftenaktion. Ausführliche Infos zum deutschlandweiten Weltlladentag 2018 gibt es bei der GEPA. (Abb.: Weltladen-Dachverband) Wann: 12.05., 12 Uhr bis 15 Uhr, Ort: Weltladen ...

  • Fairer Handel in Südafrika – ein Reisebericht

    Di 10.04.18 - 20:00

    Heiveld, Turqle Trading, Isuna, Kapula, All Women Recycling – hinter diesen fantasievollen Namen verbergen sich südafrikanische Fair-Handelspartner, die Rooibostee, Gewürze, Keramik, Kerzen und Upcycling-Produkte herstellen. Eine kleine Gruppe von Weltladen-MitarbeiterInnen hat sie im November 2017 besucht und bei beeindruckenden Begegnungen erfahren, wie unterschiedlich Fairer Handel im Einzelnen aussehen kann – wie er wirkt, wo aber auch seine Grenzen liegen. Referentin: Christiane Baum, Geschäftsführerin Weltladen Osterstraße Eintritt: 3 Euro Ort: Weltladen Osterstraße, Osterstraße 171 Veranstalter: AZ3W, www.az3w.de

  • Chocolate de Paz – Filmvorführung

    Mi 14.03.18 - 20:00

    Die Friedensgemeinde San José de Apartadó in Kolumbien weigert sich seit Jahren, Partei für eine der im bewaffneten Konflikt beteiligten Gruppen zu ergreifen (Paramilitärs, Guerillagruppen, Armee) und kämpft mit gewaltfreien Mitteln für ein Leben in Frieden. Seit 1999 wird die Gemeinde von pbi begleitet. Der Film erzählt anhand persönlicher Geschichten von ihrer Suche nach Frieden. Eintritt: 3 Euro Veranstalter: AZ3W, www.az3w.de Mittwoch, 14.3.18, 20 Uhr

  • Weihnachtsverkostung vor dem Weltladen Osterstraße von 12-16 Uhr

    Sa 09.12.17 - 12:00

    Anders denken zur Weihnachtszeit! Am 9.12. laden wir Sie herzlich dazu ein, den grauen Alltagstrott mit einer kulinarischen Reise in den Süden für einen Moment zu vergessen. Die bunte Vielfalt des Fairen Handels können Sie bei unserer Weihnachtsverkostung vor dem Weltladen Osterstraße von 12-16 Uhr selbst ausprobieren. Exotischer MangoJohannisbeerpunsch trifft auf HonigSpekulatius nach altem Familienrezept lateinamerikanischer Kleinbauern. Wir freuen uns darauf, Sie mit Leckereien der anderen Art überraschen zu dürfen. Vielleicht inspiriert Sie dies sogar zu einem Weihnachtsgeschenk, das nicht nur die eigene Familie glücklich macht. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

  • Wein & Schokolade

    Fr 29.09.17 - 19:30

    Unter dem Motto „Wein & Schokolade“ laden wir Sie zu einer Verkostung mit Christian Voigt vom unserem Großhändler Süd-Nord-Kontor ein. Lernen Sie einige unserer Weine und Schokoladen kennen, erfahren Sie mehr über deren Hintergründe und entscheiden Sie selbst, ob Wein & Schokolade zusammenpassen! Ort: Weltladen Osterstraße, Osterstraße 171 Eintritt: 3,- €

  • Faires Schokovergnügen

    Sa 23.09.17 - 10:00

    Kommen Sie ab 10 Uhr in den Weltladen Osterstraße und FAIRnaschen Sie unsere Schokoprodukte, besonderes Highlight: Früchte im  Schokobrunnen! Die Band „Lieblingsfarbe Schokolade“ sorgt zusätzlich für gute Laune. Zudem können Sie sich über Hintergründe des Fairen Handels informieren. Wann: Sa, 23.09., 10-16 Uhr Ort: Weltladen Osterstraße, Osterstraße 171

  • Fairer Handel in der HASPA

    Mo 18.09.17 - 09:30

    Im Rahmen des besonderen Engagements der Haspa in Eimsbüttel, um die lokal verorteten Geschäfte zu fördern und die nachbarschaftlichen Beziehungen zu stärken, ist der Weltladen Osterstraße in der Fairen Woche mit einem Verkaufs- und Informationsstand vor Ort. Wann: Montag-Freitag, 18.9.-22.09., 9.30-18.00 Uhr Ort: HASPA-Filiale, Osterstraße 125 (ggü. Karstadt)

  • Nacht der Kirchen

    Sa 16.09.17 - 19:00

    Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Weltladen Osterstraße wieder mit einem Stand an der Nacht der Kirchen in der Apostelkirche. Rund um das Thema Glück finden Sie die verschiedensten Waren aus Fairem Handel – stöbern Sie gern vor und nach der Veranstaltung bei uns am Stand! Ort: Apostelkirche Eimsbüttel, Bei der Apostelkirche, 20257 Hamburg

  • Faires Dinner

    Fr 15.09.17 - 18:30

    Bei diesem besonderen 3-Gänge-Menü werden faire, regionale und biologische Produkte serviert. Das Café Estoril bietet als Vorspeise einen frischen Salat und überrascht Sie mit einem fairen Tapas-Teller  verschiedener Köstlichkeiten. Im Anschluss geht es einmal über die Straße zum Weltladen, wo frisch zubereitetes, faires Bananeneis auf Sie wartet und der Abend bei Wein und Knabbereien ausklingen kann. Neben leckerem Essen in geselliger Runde wird rund um die eingesetzten Produkte informiert. Das Essen ist vegetarisch und wird zum Festpreis von 19€ serviert. Anmeldungen sind erwünscht unter lena@fairtradestadt-hamburg.de oder persönlich bzw. telefonisch im Café Estoril oder im Weltladen Osterstraße. ORT:    Café Estoril, Osterstraße 158, 20255 ...

  • Gesund und fair würzen

    Fr 14.07.17 - 20:00

    Exotische Gewürze geben unseren Speisen das gewisse Etwas und fördern unsere Gesundheit. Produziert werden sie vor allem von Kleinbauern, während der globale Gewürzhandel in den Händen weniger Konzerne liegt. Sie drücken die Preise, so dass immer mehr Gewürzbauern verarmen. Eine Alternative bietet der Faire Handel. Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner haben auf Sri Lanka zwei Kleinbauern-Zusammenschlüsse besucht. Beeindruckende Bilder berichten über Anbau und Verarbeitung von Gewürzen, ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie ihre Heilkräfte. Berichtet wird auch über die Vorteile des Fairen Handels für die sri-lankischen Kleinbauern und die Unterschiede zwischen „Fairtrade-Siegel“ und „WFTO-Label“. Gefördert von KED, El- Puente-Stiftung und ...