Fairclusiv, das besondere Produkt des Monats

Hier stellen wir Ihnen jeden Monat ein oder mehrere ausgewählte hochwertige Produkte aus unserem Kunsthandwerks- oder Textilbereich vor. Gerade in der aktuellen Krise ist es wichtig, den Fairen Handel vor Ort weiter zu stärken. Denn die Folgen der Pandemie treffen Kunsthandwerker*innen im Globalen Süden besonders stark.

Fairclusiv Februar

Fouta-Hammam-Tuch L in weiß-mint, aus zertifizierter Bio-Baumwolle, hangefertigt in Indien

Maße: 100 x 200 cm, 39,90 Euro

 

**Handelspartner*in: Visu Handweberei

Die Kollektion FOUTA wird in der Visu Handweberei in Karur im südindischen Tamil Nadu produziert. Die Handweberei ist ein Familienbetrieb und beschäftigt 35 Mitarbeiter*innen, davon 25 Frauen. Familie Visu legt großen Wert auf die Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Mitarbeiter*innen erhalten einen existenzsichernden Lohn, haben einen festen Arbeitsplatz und arbeiten fünf Tage in der Woche. Überstunden werden ausbezahlt. Es gibt eine Kranken-, Sozial- und Rentenversicherung. Kinderarbeit ist verboten. Visu erhält bei Bestellung der Foutas eine Vorauszahlung, womit sie den Einkauf der Bio-Baumwolle finanziert, die GOTS-zertifiziert (Globale Organic Textile Standard) ist. Das Gütesiegel basiert auf ökologischen und sozialen Aspekten, reicht über gesetzliche Vorgaben hinaus und berücksichtigt den Produktionsprozess vom Anbau der Baumwolle bis zur Verarbeitung.

Foto: fairkauf.shop mit Artikelnummer 239- 13620212