Fairer Handel in Südafrika – ein Reisebericht

Termin : 10.04.2018 um 20:00

Heiveld, Turqle Trading, Isuna, Kapula, All Women Recycling – hinter diesen fantasievollen Namen verbergen sich südafrikanische Fair-Handelspartner, die Rooibostee, Gewürze, Keramik, Kerzen und Upcycling-Produkte herstellen. Eine kleine Gruppe von Weltladen-MitarbeiterInnen hat sie im November 2017 besucht und bei beeindruckenden Begegnungen erfahren, wie unterschiedlich Fairer Handel im Einzelnen aussehen kann – wie er wirkt, wo aber auch seine Grenzen liegen.

Referentin: Christiane Baum, Geschäftsführerin Weltladen Osterstraße

Eintritt: 3 Euro

Ort: Weltladen Osterstraße, Osterstraße 171

Veranstalter: AZ3W, www.az3w.de


Zurück