Faire Woche: Zukunft fair gestalten – Hamburg, mach dich fair!

Entdeckt auf einer Reise durch die Kontinente Handelspartner*innen unseres diesjährigen Schwerpunkts „FAIRWERT – 100% Wertschöpfung vor Ort“. Von den Philippinen über Indien, Palästina, Ägypten und Südafrika bis nach Peru: Mangos, Tee, Olivenöl, Datteltrüffel und andere Delikatessen. Der Faire Handel ermöglicht seit Beginn an gerechtere Preise für Rohware und mehr Wertschöpfung in der Produktionskette. Je mehr…

Details

Weltladentag / World Fair Trade Day

Der 8. Mai 2021 ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day). An diesem Tag macht die Fair-Handels-Bewegung global auf ihre Vision einer gerechteren Welt sowie eines Handels zum Wohle von Mensch und Umwelt aufmerksam. Build Back Fairer: für ein gerechtes und nachhaltiges Morgen, in dem soziale Fairness und ökologische Zukunftsfähigkeit Hand…

Fairer Handel und Menschenrechte. Schokolade ohne Kinderarbeit gibt es schon. Digitale Veranstaltung

Auf den Kakaoplantagen Westafrikas, wo die wichtigste Zutat für Schokolade angebaut wird, arbeiten rund zwei Millionen Kinder unter ausbeuterischen und gefährlichen Bedingungen, viele können nicht zur Schule gehen. Keiner der großen Schokoladenhersteller kann ausschließen, dass in seinen Produkten Kinderarbeit steckt: Ein Lieferkettengesetz ist gefragt. Auch müssen Kakaobäuer*innen existenzsichernde Preise erhalten, denn Kinderarbeit und Armut hängen…

20 Jahre Weltladen Osterstraße, 50 Jahre Fairer Handel

Das möchten wir vom 17. bis zum 30. Oktober mit unseren wichtigsten Wegbegleiter*innen feiern. Kommen Sie vorbei und freuen Sie sich auf: Begegnung und Gespräche Spannende Quizfragen für jung & alt 20% Rabatt auf täglich wechselnde Lieblingsprodukte Tombola mit vielen attraktiven Gewinnen aus dem Fairen Handel Tauchen Sie ein in die Welt des Fairen Handels…

Fairer Handel und Frieden: Menschenrechtsverletzungen im indonesischen Papua mit Paul Metsch. Digitale Veranstaltung mit Chatfunktion

Seit Jahren wehren sich Menschenrechtsverteidiger in militarisierten Randprovinzen Indonesiens gegen wachsenden Landraub und die Ansiedlung multinationaler Minenunternehmen, die ihre Lebensgrundlagen zerstören. Proteste der Papuas 2019 gegen rassistische Übergriffe wurden gewaltsam unterdrückt. Aber auch in Jakarta kommt es zu zunehmenden Protesten überwiegend junger Menschen gegen Gesetzesinitiativen zur Beschneidung von Menschen- und Bürgerrechten. Der Friedensaktivist Paul Metsch…

Fairer Handel und Umweltschutz. Der Amazonas geht uns alle an mit Dr. Rainer Putz, Regenwaldinstitut. Digitale Veranstaltung mit Chatfunktion

Das brasilianische Amazonasgebiet ist für das Klima des gesamten Planeten von grundlegender Bedeutung. Leider gehört die aktuelle brasilianische Regierung mit ihrer Verweigerungshaltung in Klimafragen zu denjenigen, die Umwelt- und Klimaschutz als nachrangig gegenüber engstirnigen ökonomischen Interessen ansieht. Regenwaldinstitut und Regenwaldladen in Freiburg setzen sich seit Jahrzehnten für den Erhalt des Gebietes ein, indem sie sowohl…

Achtung: Veranstaltung wird verschoben! Fairer Handel und Menschenrechte – Schokolade ohne Kinderarbeit gibt es schon

Auf den Kakaoplantagen Westafrikas, wo die wichtigste Zutat für Schokolade angebaut wird, arbeiten rund zwei Millionen Kinder unter ausbeuterischen und gefährlichen Bedingungen, viele können nicht zur Schule gehen. Keiner der großen Schokoladenhersteller kann ausschließen, dass in seinen Produkten Kinderarbeit steckt: Ein Lieferkettengesetz ist gefragt. Auch müssen Kakaobäuer*innen existenzsichernde Preise erhalten, denn Kinderarbeit und Armut hängen…