Produkt des Monats

Wir stellen Ihnen monatlich ein Produkt aus unserem Laden vor, um Ihnen die Vielfältigkeit unseres Sortiments nahezubringen. Wir sagen Ihnen etwas zu den Roh- und Inhaltsstoffen, aus welchem Land das Produkt kommt. Bei Handwerksartikeln informieren wir über das Material, den Herstellungsprozess und die Produzenten. Generell legen wir bei der Auswahl unseres Sortiments besonderen Wert auf die fairen Arbeits- und Produktionsbedigungen!

Das Produkt des Monats bieten wir Ihnen zum VORTEILSPREIS an.

September 2019:
KAFFEE AHOI! – Segel-Kaffee aus Nicaragua.

          

Um ein Zeichen für den umweltfreundlichen Warentransport zu setzen, reiste ein Teil des Nicaragua-Kaffees unseres Fairhandels-Importeurs El Puente in diesem Jahr per Segelschiff. Der qualitativ hochwertige Bio-Arabica aus Fairem Handel des Kooperativenverbandes Tierra Nueva wird als limitierte Sonderedition verkauft.

Ende März hat die wertvolle Fracht den Hafen in La Ceiba in Honduras verlassen. Der deutsche Segelfrachter Avontuur hat die grünen Kaffeebohnen bis nach Hamburg nahezu ausschließlich mit Windkraft transportiert. Am 6. Juni ist das 99 Jahre alte Segelfrachtschiff nach 18.000 Seemeilen endlich im Hamburger Hafen eingelaufen. Der fair gehandelte und umweltfreundlich transportierte Segel-Kaffee ist da! Er wurde von Hand, nur mit Hilfe von Sackkarren und Lastenzügen entladen. Der Weitertransport zur Kaffeerösterei fand mit Lastenrädern statt. Und nun steht er bei uns im Weltladen Hofheim!

Vorteilspreis: Vom 1. bis 30. September erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf KAFFEE AHOI! (Bohne und gemahlen).

Genießen Sie diesen besonderen Kaffee und setzen Sie ein Zeichen für nachhaltigen Genuss! Das Segelschiff soll uns daran erinnern, Genussprodukte wert zu schätzen und verbindet das nachhaltige Engagement der Produzent/innen in Lateinamerika mit dem der europäischen Kund/innen. Im Einklang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen!

Der Kooperativenverband Tierra Nueva zählt heute ca. 630 Mitglieder und exportiert jährlich etwa 20 Container Kaffee unter anderem nach Europa und in die USA. Zertifiziert fairer Handel und ökologische Landwirtschaft sind die Markenzeichen des Kooperativenverbands. Den Sozialfonds, der mit Hilfe der Fairhandelsprämie eingerichtet wurde, nutzt Tierra Nueva beispielsweise, um sich am Bau von Straßen in entlegene Gemeinden zu beteiligen, Schulen zu reparieren und Kooperativenmitglieder bei Unfällen oder Krankheiten zu unterstützen. Außerdem werden Stipendien vergeben, um Kindern den Schul- oder Universitätsbesuch zu ermöglichen.
Quelle: El Puente / Café Chavalo eG

August 2019:
Eine nachhaltige, gesunde & praktische Verpackung fürs Pausenbrot!

          

Passend zum Schulanfang haben wir unser Produkt des Monats August ausgewählt: Ersetzen Sie Frischhalte- und Alufolie durch Sandwich Bag oder Sandwich Wrap von Keep Leaf. Sie sind waschbar, wiederverwendbar und perfekt für unterwegs. Pausenbrot, Obst oder Sandwich lassen sich ideal darin einpacken und aufbewahren.

Material:

  • Bio-Baumwolle
  • wasserfeste Innenseite aus Polyester
  • frei von Schadstoffen wie Blei, Phthalat und BPA

Zur Reinigung lässt sich die Innenseite der Sandwichtüte/-hülle einfach auswischen, bei stärkeren Verschmutzungen kann sie jedoch auch problemlos bei 30 °C in der Wasch- oder Spülmaschine gereinigt und anschließend zum Trocknen aufgehängt werden.

Die wasserfeste Innenschicht verhindert ein Austrocknen des Inhalts. In der Sandwichtüte/-hülle ist das Essen gut geschützt, in leerem Zustand lässt sich die Tasche/Hülle äußerst platzsparend verstauen. Die schicken Produkte sind in tollen Motiven erhältlich und ein schönes Geschenk, z.B. für eine faire Schultüte zum Schulanfang.

Vorteilspreis: Vom 1. bis 31. August erhalten Sie 5 Prozent Rabatt auf Keep Leaf Sandwichtüten und –hüllen. Solange der Vorrat reicht!

Die vorgestellten Produkte beziehen wir von FairForward – selbstverständlich ein anerkannter Lieferant des Weltladen Dachverbandes. Die Organisation konzentriert sich auf fair gehandelte Innenaccessoires und Geschenkartikel. Entdecken Sie viele weitere fair und nachhaltig produzierte trendige Geschenke unseres neuen Lieferanten im Weltladen Hofheim! Sie unterstützen damit Entwicklungsmöglichkeiten für die Hersteller der Produkte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Juli 2019:
Taschen & Accessoires aus recycelten Materialien

     

2006 haben die beiden Italienerinnen Jennifer Morellato & Elisa Lion das Eco-Fashion Label SMATERIA in einer kleinen Garage in Kambodscha gegründet. Sie lebten schon seit einigen Jahren in Kambodscha. Durch Zufall liefen sich die beiden dort über den Weg und haben gemeinsam die Idee zu SMATERIA entwickelt. Sie wollten etwas schaffen, das fair und ökologisch hergestellt wird, das innovativ ist und Kreativität ausstrahlt. Ihre Passion ist es, ungewöhnliche Materialien zu nehmen und sie in modische Taschen und Accessoires zu verwandeln. Dabei nutzen sie so oft wie möglich recycelte Materialien. Sie arbeiten mit Resten von Fischer- und Moskitonetzen, wiederverwertetem Leder und Plastiktüten. Für die Produkte der Kollektion Remix z.B. werden Plastiktaschen erhitzt, geformt und wiederverwendet. SMATERIA kombiniert dieses ungewohnte Material mit Kunstleder und Netz und entwickelt Taschen und Geldbörsen, die Schönheit und Qualität mit dem Respekt vor der Umwelt verbinden.

Heute werden die stylischen SMATERIA Produkte in vier Geschäften in Siem Reap und Phnom Penh sowie weltweit in Online Shops angeboten. Ziel der Firmeninhaberinnen ist es, ein faires, sicheres und angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem kambodschanische Frauen sich frei entfalten können. Über 80% der derzeitigen Mitarbeiter sind Frauen. Neben geregelten Arbeitszeiten und bezahlten Überstunden bietet SMATERIA kostenlose Kinderbetreuung auf dem Gelände. Alle Mitarbeiter bekommen Sozialleistungen wie Englischunterricht, bezahlten Urlaub für Mutterschutz und Familiendienste, Krankenversicherung, Sparpläne, um ein finanzielles Polster zu schaffen und Trainings zur Erweiterung ihrer Kompetenzen und ihrer beruflichen Entwicklung.

Sie mögen einzigartige Produkte, die unter sozialen und fairen Bedingungen und nach ökologischen Kriterien hergestellt werden? Dann entdecken Sie bei uns SMATERIA Taschen, Geldbörsen, Handy-/Laptop-/Tablethüllen, Kulturbeutel und Rucksäcke aus recycelten Materialien zum Vorteilspreis! Vom 1. bis 31. Juli erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf unser gesamtes SMATERIA Sortiment.

Juni 2019:
Fair gehandelte Bio-Cashews

Cashews sind als Knabberei sehr beliebt. Und das zu Recht, denn die exotische Nuss ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund! Cashewkerne sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Magnesium, Vitaminen (A, B, D, E) und Tryptophan. Sie schmecken z.B. hervorragend im Müsli oder als Snack zwischendurch. Neben den klassischen, naturbelassenen Cashews mit süßlichem Eigengeschmack gibt es verschiedene Gewürzmischungen: Curry & Meersalz, Chili & Paprika, Rosmarin & Thymian sowie Knoblauch & Pfeffer.

Genießen Sie jetzt diese Spezialität aus Fairem Handel!

Übrigens:

Umgangssprachlich spricht man zwar von Cashewnuss, aber eigentlich ist die Bezeichnung Cashewkern korrekter. So befinden sich die Cashewkerne in einer harten Schale, die wiederum von dem so genannten Cashewapfel (einer Scheinfrucht) teilweise umschlossen wird.

 

 

Vorteilspreis: Vom 1. bis 30. Juni erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf unser Sortiment von fairfood Freiburg GmbH (Cashews, Erdnüsse, Paranüsse).

Mit Cashews aus Nigeria fängt es an: Amos und Tobias Bucher sowie Julian Bletscher waren von der Idee begeistert, hochwertige Produkte fair zu produzieren und direkt von den Produzenten zu beziehen. 2014 lernten sie Okey Ugwu kennen, der zehn Jahre zuvor als Geflüchteter aus Nigeria nach Deutschland gekommen war. Okeys Heimatland Nigeria ist bekannt für den Reichtum an Cashewbäumen. Amos und Julian gründeten am 17. Oktober 2014 zusammen mit Okey ein Unternehmen. Sie bauten gemeinsam mit Okey und seiner Familie eine Cashew-Produktion auf dem Hof seiner Eltern auf. Heute arbeiten dort 30 Mitarbeiter/innen und produzieren die leckeren, einzigartigen Cashews. Sie werden vor Ort verarbeitet, das heißt auf offener Flamme geröstet, von Hand geknackt und im Steinofen gebacken. So bleibt die Wertschöpfung im Herkunftsland. Die am Produktionsprozess Beteiligten sind zu 95 Prozent Frauen. Sie erhalten eine überdurchschnittliche Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen.

Mai 2019:
ECOtanka™ Edelstahl Trinkflaschen und Lunchboxen

Endlich werden die Tage wieder länger – Zeit, ein paar schöne Stunden in der freien Natur zu verbringen. Diesen Monat wollen wir Sie daher mit unseren Ergänzungsprodukten ECOtanka™ Edelstahl Trinkflaschen und Lunchboxen bekannt machen: Bestens geeignet für Ihre Outdoor-Aktivitäten beim Wander- oder Bikeausflug!

ECOtanka™ Trinkflaschen und Lunchboxen sind ökologisch, langlebig und vielseitig einsetzbar. Durch 6 verschiedene Verschlüsse, die auf alle ECOtanka™ Trinkflaschen passen, sind die Flaschen „für alle Fälle“: Beruf, Sport, Kindergarten, Schule. Die ECOtanka™ Lunchbox ist die perfekte Lösung für Essen zum Mitnehmen. Sie bietet Platz für Snacks, Obst, Gemüse – einfach für alles, was Sie mitnehmen möchten!

ECOtanka™ Edelstahl-Trinkflaschen und Lunchboxen sind:

  • aus hochwertigem Edelstahl 304 (18/8), benötigt im Gegensatz zu Aluminium keine Innenbeschichtung. Lebensdauer mindestens 100 Jahre
  • frei von Weichmachern (Bisphenol-A) und anderen Schadstoffen
  • auslaufsicher
  • hygienisch und leicht zu reinigen
  • geschmacks- und geruchsneutral
  • ultraleicht und robust
  • umweltfreundlich und zu 100 % recyclebar

Vorteilspreis: Vom 6. bis 31. Mai erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf unser ECOtanka™ Sortiment.

Die Marke „ECOtanka™“ wird 2005 in Neuseeland geboren und begeistert in kurzer Zeit die Menschen der südlichen Hemisphere. Bald kommen auch Anfragen aus den anderen Kontinenten und 2010 wird die Basis für den Europa-Vertrieb gelegt, dessen Headquarter in Düsseldorf ist. Gefertigt werden die ECOtankas in der Zhejiang Province in China, dem einzigen Land, das Edelstahlflaschen herstellt. Die Firma erlaubt keine Kinderarbeit, die angestellten Mitarbeiter werden gut bezahlt und arbeiten in einem sauberen und sicheren Umfeld. ECOtanka kontrolliert ständig, dass in einem “Fair Trade” Klima ein qualitativ gutes und umweltfreundliches Produkt entsteht. Wir sind wie ECOtanka der Meinung, dass es in diesem Fall richtig ist, ökologisch sinnvolle Produkte in China zu produzieren. Antworten auf weitere Fragen finden Sie hier: Ecotanka™ – Häufig gestellte Fragen

In Deutschland werden pro Jahr 16,4 Milliarden Plastikflaschen verbraucht (Quelle: Deutsche Umwelthilfe e.V.). Sie sind neben Einkaufstüten der Hauptbestandteil des rasch wachsenden Plastikbergs im Meer. Seien Sie dabei und helfen Sie mit, den riesigen Berg von Plastikabfall zu verringern – zu Ihrem Wohle und dem unserer Umwelt!