Termine

An jedem 3. Dienstag im Monat treffen sich ab 19.00 Uhr Lüttringhauser Flüchtlingspaten zum Erfahrungsaustausch im F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen.

Kommende Termine

    Vergangene Termine

    • 41. Literatur-Café im F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen

      Mo, 28.10.2019, 16:00

      Theodor Fontane zum 200. Geburtstag: „Frau Jenny Treibel. Wo sich Herz zum Herzen find’t“ Fontane verarbeitet hier seine Erfahrungen mit einem Bürgertum, bei dem Ideale und Handeln, moralische Grundsätze und praktisches Entscheiden diametral entgegengesetzt sind. Die Entstehung des Buches war geprägt durch die Querelen um den Vorabdruck von Irrungen, Wirrungen, einem Roman, der von vielen Zeitgenossen wegen der Darstellung einer Liebesbeziehung zwischen einer Plätterin und einem Adligen als anstößig empfunden wurde. Fontane musste erfahren, wie die zeitgenössische Bourgeoisie mit zweierlei Maß urteilte. Außer- und nebeneheliche Liebesverhältnisse wurden durchaus toleriert – in einem Roman wollte man davon allerdings nichts lesen. Kunst sollte abstrakten, „höheren“ Idealen und Zielen dienen und nicht die eigene Lebenswelt mit ihren gesellschaftlichen Unstimmigkeiten und Verwerfungen in Frage stellen. Referent: Johannes Haun

    • Nacht der Kultur im F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen

      Sa, 26.10.2019, 19:30

      „ … und dann gehen wir shoppen" Fairer Handel: An einer besseren Zukunft alle stricken Faires und nachhaltiges Wirtschaften ist in der letzten Zeit etwas mehr in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Weltläden sind seit über 40 Jahren Promotoren dieses Anliegens. Sie zeigen beispielhaft, dass gerechtes Wirtschaften möglich ist. Im Rahmen der Nacht der Kultur und der Kirchen werden Kurzfilme zu Aspekten des Fairen Handelns gezeigt, die anschließend zur Diskussion stehen. Gesprächspartnerin ist Sophia Merrem, Eine-Welt-Promotorin für das Bergische Land. Für die unterschiedlichen Filme und das Gespräch stehen jeweils 30 min zur Verfügung. Start ist um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr. In den Pausen laden Speisen und Getränke aus Fairem Handel zum Genießen ein. Eine Kooperation mit der Steuergruppe Fairtrade Town Remscheid. Veranstaltungsort: F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen, Gertenbachstraße 17, 42899 Remscheid 19.30 - 22.00 Uhr

    • Gastveranstaltung von Bündnis 90/ Die Grünen

      Mi, 25.09.2019, 19:30

      Grünes Kino zeigt den Dokumentarfilm Plastic Planet . Einlass 19.00 Uhr. Eintritt frei Plastik ist überall: In den Weltmeeren findet man inzwischen sechsmal mehr Plastik als Plankton und selbst in unserem Blut ist Plastik nachweisbar! Die Menge an Kunststoffen, die wir seit Beginn des Plastikzeitalters produziert haben, reicht aus, um unseren gesamten Erdball sechs Mal in Plastikfolie einzupacken. In PLASTIC PLANET sucht Regisseur Werner Boote, dessen eigener Großvater ein Pionier der Plastikindustrie war, weltweit nach Antworten und deckt erstaunliche Fakten und unglaubliche Zusammenhänge auf. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Schadet Plastik unserer Gesundheit? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Wer verliert?

    • 40. Literaturcafé „Bleib bei mir!“ von Ayòbámi Adébáyò

      Mo, 23.09.2019, 16:00

      In den Fairen Wochen 2019 der Roman einer nigerianischen Schriftstellerin. Yejide möchte ein Kind. Ihr geliebter Mann wünscht es sich, ihre Familie erwartet es. Yejide hat alles versucht – vergeblich. Da verliert ihre Schwiegermutter die Geduld. Sie will, dass ihr Sohn ein Kind bekommt. Doch die Lösung, auf der sie besteht, führt Yejide an den Rand dessen, was sie ertragen kann. Ayòbámi Adébáyò schreibt mit außergewöhnlicher Anmut und Weisheit über Liebe, Verlust und die Möglichkeit zu vergeben. Ein kraftvolles, tief berührendes Buch. Referent: Johannes Haun

    • 31. Rheinischer KinderGottesDienstTag

      Sa, 21.09.2019, 09:00

      09:00 - 17:00 Uhr im Leibniz-Gymnasium, Lockfinker Str. 23 „Ich bin eingeladen!“ - Abendmahl mit Kindern Der Faire Handel wird bei den „Markständen“ des 31. Rheinischen Kinder- GottesDienstTags durch den F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen vertreten: neben den fair gehandelten Produkten auch mit der Buchhandlung.

    • Probieren leicht gemacht – Schokolade

      Do, 19.09.2019, 10:00

      Wir bieten Ihnen diverse edle Schokoladenprodukte aus Fairem Handel zum Probieren- während der Öffnungszeiten des Ladens.

    • Eröffnungsfeier zur Renovierung des F(l)air-Weltladens

      Mi, 18.09.2019, 19:00

      „Herausforderungen des Fairen Handels“ Impulse von Dr. Peter Schaumberger, Geschäftsführer der GEPA - The Fair Trade Company, Wuppertal Wir laden herzlich dazu ein, den neu gestalteten Weltladen zwischen 17:00 und 18:30 Uhr zu besehen. Innenarchitekt Thomas Fett (Heringen) und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen zum Gespräch bereit. Anschließend findet die Eröffnungsfeier im nahen Gemeindehaus statt. Wir möchten unsere Freude über die gelungene Renovierungsmaßnahme teilen und bieten unseren Gästen neben Impulsreferat, Musik und kurzen Begrüßungen einen Imbiss aus fair gehandelten Lebensmitteln an.

    • Probieren leicht gemacht – Kaffee

      Di, 17.09.2019, 10:00

      Zum Ausschank kommen generell bei uns Espresso oder Bohnenkaffee des Premiumkaffees „Bauernmarktkaffee“ der Kooperative Aprolma aus Honduras. Auf Wunsch lassen wir Sie auch einen anderen bei uns zum Verkauf angebotenen fairen Kaffee probieren. Wir laden ein zum kostenfreien Probieren während der Öffnungszeiten des Ladens.

    • Probieren leicht gemacht – Kalte Getränke

      Mo, 16.09.2019, 10:00

      Fairer Orangensaft Faire Limonade Apfel- und Holundersaft aus Streuobstwiesen von "Bergisch pur". Wir laden ein zum kostenfreien Probieren während der Öffnungszeiten des Ladens.

    • Benefizkonzert mit Brasshoppers Big Band

      So, 15.09.2019, 16:00

      Die bekannte Bigband „Brasshoppers“ aus Wermelskirchen gastiert am Sonntag, dem 15.09.19, ab 16:00 Uhr in der Kirche der Evangelischen Stiftung Tannenhof.

    • Weinprobe

      Fr, 13.09.2019, 19:30

      mit Fairen Weinen für Kenner und Genießer. Anmeldungen bis 9.9.2019 Tel.: 02191 564016 oder per mail Flair-Weltladen(ät)T-Online.de Unkosten 10,00 €

    • Tour de Fair 2019 führt durchs Bergische

      Di, 06.08.2019, 19:00

      Die diesjährige „Tour de Fair“ geht durch das Bergische Land. Der Start ist in Lüttringhausen am 05.08.19 und so sind die Radfahrerinnen und Radfahrer,die sich aus ganz unterschiedlichen Regionen Deutschlands zusammen gefunden haben, gleich Gäste im neu eingerichteten F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen. Herzlich laden wir zur öffentlichen Veranstaltung mit den Mitgliedern der „Tour de Fair“ am Dienstag, den 06.08.19, 19:00 Uhr, ins Röntgen-Museum nach Remscheid-Lennep ein. Mit den Teilnehmern diskutieren zum Thema „Remscheid - fair und nachhaltig?“ Sven Wiertz (Stadtdirektor), Martin Sternkopf (Sportamt Remscheid), 2 Schülerinnen der Fairtrade-School Röntgengymnasium,Thordis Kotthaus (Beufsbekleidung), Mathias Schmid (Fairtrade-Steuergruppe) und Johannes Haun (Flair-Weltladen-Lüttringhausen).

    • 39. Literaturcafé „Wenn Martha tanzt“, Lesung mit Autor Tom Saller

      Mo, 24.06.2019, 19:00

      Eine magische Kindheit in Pommern und eine wilde Zeit am Bauhaus! Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby's versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern. Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar - ein gewagter Schritt. Walter Gropius wird auf sie aufmerksam, Martha entdeckt das Tanzen für sich und erringt so die Bewunderung und den Respekt der Bauhaus-Mitglieder. Bis die Nazis die Kunstschule schließen und Martha in ihre Heimat zurückkehrt. In ihrem Arm ein Kind und im Gepäck ein Notizbuch von immensem Wert - für sie persönlich und für die Nachwelt. Doch am Ende des Zweiten Weltkriegs verliert sich auf der Flucht Marthas Spur ... Der Arzt und Psychotherapeut Tom Saller legt ein fulminantes Debut vor. Referent:  Tom [...] [WEITERLESEN]

    • Eine-Welt-Begegnungen beim 37. Evangelischen Kirchentag in Dortmund

      Mi, 19.06.2019, 13:20

      19. - 23.06.2019 - beim 37. Evangelischen Kirchentag in Dortmund gibt es viele interessante Veranstaltungen. Alle Informationen zum Programm, Anmeldung, Karten, Quartier und Anreise findet man unter www.kirchentag.de.

    • Faires Frühstück zum Internationalen Weltladentag

      Sa, 11.05.2019, 12:30

      Samstag, 11.05.19, 10.00 – 12.30 Uhr Der Internationale Weltladentag ist Gelegenheit, den Fairen Handel zu feiern. Das wollen wir in diesem Jahr wieder mit einem kostenfreien Fairen Frühstück tun (Spenden sind herzlich erbeten). Köstlichkei-ten aus dem Fairen Handel werden angeboten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Gäste, um Erfahrungen mit der Fair-Handelswelt auszutauschen. Der Weltladentag möchte vor der Europawahl 2019 dazu auffordern, Abgeordnete zu wählen, die sich für den Fairen Handel verwenden und sich dafür einsetzen, Menschen- und Arbeitsrechte weltweit zu schützen. Großdemonstrationen am 19.05.19 unterstreichen das Anliegen. Die am nächsten gelegene findet an diesem Tag in Köln statt.

    • Aktionen zum UNESCO-Welttag des Buches

      So, 28.04.2019, 12:45

      Auch in diesem Jahr besuchen wieder 4. Schulklassen die Buchhandlung im F(l)air-Weltladen aus Anlass des UNESCO-Welttag des Buches, der die Freude am Lesen stärken möchte. Dazu lernen die Schüle-rinnen und Schüler „ihre Buchhandlung am Ort“ kennen und damit die Besonderheit, dass der Buchhan-del die Arbeit des Weltladens aufnimmt und verstärkt. Die Kinder erhalten ein Taschenbuch geschenkt und tauschen sich über Leseerfahrungen aus. Die Besuchstermine: Montag, 29.04.19, 09.45 Uhr, Klasse 4a der GGS Adolf Clarenbach Montag, 29.04.19, 10.45 Uhr, Klasse 4b der GGS Adolf Clarenbach Donnerstag, 02.05.19, 11.30 Uhr, 4. Klasse der GGS Goldenberg Donnerstag, 09.05.19, 09.00 Uhr, 4. Klasse der KGS Franziskus Lüttringhausen

    • Rosenpflege in der Gertenbachstraße

      Sa, 06.04.2019, 10:00

      Am Samstag, 06.04.2019,10:00 - 13:00 Uhr treten die Rosenfreunde wieder in Aktion, um die Rosen, die an den Baumscheiben in der Gertenbachstraße wachsen, zu schneiden. Damit werden die Voraussetzungen für eine bessere Blüte geschaffen. Treffpunkt ist der F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen ab 10:00 Uhr. Interessenten zur freiwilligen Mitarbeit unter Anleitung sind herzlich willkommen.

    • Benefizkonzert des Gospelchores der Ev. Kirchengemeinde Lüttringhausen zugunsten des F(l)air-Weltladens

      So, 31.03.2019, 17:00

      Zum 10 jährigen Bestehens des Gospelchores der Evangelischen Kirchengemeinde Lüttringhausen schenken der Gospelchor und die mitwirkende Band dem F(l)air-Weltladens zum 20. Geburtstag ein Benefizkonzert. Vorgetragen werden Gospels, Hymnen und Klezmer. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird erbeten. Veranstaltungsort: Evangelische Kirche Lüttringhausen Ludwig-Steil-Platz

    • Filmvorführung „Mode schlägt Moral – Wie fair ist unsere Kleidung?“

      Mi, 27.03.2019, 19:00

      Veranstalter: SPD Ortsverein Lüttringhausen in Kooperation mit der AG Migration und Vielfalt und dem Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen

    • Wenn das Gespräch ausbleibt, wächst der Rassismus

      Mi, 13.03.2019, 19:30

      „Wenn das Gespräch ausbleibt, wächst der Rassismus. Von der Schwierigkeit, einen israelisch-palästinensisch-deutschen Dialog zu führen“ Referentin: Oberkirchenrätin Barbara Rudolph, Düsseldorf Im Rathaus Lüttringhausen, Kreuzbergstr. 15

    • „Mein neuer Lebensplan“

      Di, 12.03.2019, 19:00

      Projekt der Caritas El Salvador für junge Menschen ohne Perspektiven Referentin: Daysi Raquel Rodríguez Fuentes, San Salvador Ein Abend in der MISEREOR-Fastenaktion 2019 19:00 Uhr, Katholisches Jugendfreizeitheim, Richard-Pick-Str. 4

    • Filmvorführung zum Internationalen Frauentag „Ayanda“

      Fr, 08.03.2019, 19:00

      Veranstalter: Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen in Kooperation mit der AG Migration und Vielfalt sowie dem SPD Ortsverein Lüttringhausen

    • 38. Literaturcafé „Der Gedankenspieler“ von Peter Härtling – Referent: Johannes Haun

      Mo, 25.02.2019, 16:00

      Peter Härtlings letztes Buch: ein bewegender Roman über das Alter, die Freundschaft und die Einsamkeit. Johannes Wenger, ein achtzigjähriger alleinstehender Architekt, ist gestürzt und seither auf den Rollstuhl und Pflege angewiesen. Das kratzt an seinem Selbstbild, macht den Alltag mühsam und lässt viel Raum für Einsamkeit und Wehmut. Sein junger Hausarzt Dr. Mailänder jedoch hält dagegen und Wenger am Leben, holt ihn zurück in die Welt und lädt ihn mit seiner Familie zu einem gemeinsamen Osterurlaub ein. Wie der grantige Alte auf diese Einladung reagiert, ist meisterhaft erzählt. Referent: Johannes Haun

    • Sounds Beerly Good

      Sa, 23.02.2019, 17:00

      Das Bläserquartett gibt am Sonntag, 24.02.19 um 17.00 Uhr in der Kirche Goldenberg ein Benefizkonzert für die Renovierung des F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen.

    • 37. Literaturcafé „Kühe, Kappes und Kartoffeln“ Referentin: Dorothea Kotthaus-Haack

      Mo, 14.01.2019, 16:00

      Die Autorin ist im Bergischen Land groß geworden. Ihre Erinnerungen an die 50er und 60er Jahre locken eigene Geschichten hervor. Die Vergleiche sprechen lebendige Erinnerungen an. Referentin:  Dorothee Kotthaus-Haack, Remscheid

    • Ökumenisches Friedensgebete im Asylbewerberheim, Wülfingstr. 1

      Do, 20.12.2018, 18:30

      Am 4. Donnerstag im Monat laden wir jeweils um 18.30 Uhr mit der „Arbeitsgruppe Ökumenische Friedensgebete“ zu Besinnung und Gebet für den Frieden ein.

    • Adventstreffen vor dem F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen

      Di, 11.12.2018, 18:00

      Am schönen Brauch, sich an den Adventstagen an adventlich gestalteten Fenstern zu treffen, nehmen wir auch in diesem Jahr in Lüttringhausen teil. Manfred Brauers gestaltet einen Adventstreff vor unserm Schaufenster am Dienstag, dem 11. Dezember, ab 18 Uhr mit einer Flötengruppe der KGS Franziskus Lüttringhausen unter Leitung von Cornelia Rörig.

    • Literaturcafé Autorenlesung: Jürgen Kasten, Schmutziger Tod

      Mo, 26.11.2018, 16:00

      Jürgen Kasten lebt jetzt im Ruhestand. Zuletzt war er Leiter des KK 11 Wuppertal, Kommissariat für Todesermittlungen, Brand, Waffendelikte. Der Autor kommt also aus der Praxis. Ein Giftmüllskandal, der die Katastrophe von Seveso in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts noch einmal aufrollt und mit Abfallverschiebungen im Bergischen Land, speziell in Wuppertal, verbindet ist das Thema dieses neuen Krimis von Jürgen Kasten. Der Ermittler der Mordkommission, Murat Cenk, kommt ins Spiel, weil der Tod eines Handlangers der großen Giftmüllverschieber aufgeklärt werden muss. Die Ereignisse überschlagen sich in der Folge und die Polizei hat es nicht nur mit Mord, sondern auch mit mafiösen Strukturen zu tun, bei denen unter anderem ein Eiscafé in der Wuppertaler Luisenstraße in die Luft gesprengt wird. Der Autor verbindet auf höchst spannende und unterhaltsame Art den großen Dioxin-Umweltskandal von 1976 mit fiktiven Geschehnissen der heutigen Zeit in Wuppertal und Umgebung.

    • Ökumenisches Friedensgebet in St. Bonaventura Lennep

      Do, 22.11.2018, 18:30

    • Nacht der Kultur und Kirchen

      Sa, 27.10.2018, 19:30

      "unglaublich.“ – Kabarett mit Musik und Martin Funda. In seinem siebten Programm ‚unglaublich.’ startet Funda eine unvergessliche Erlebnisreise zu den Sternstunden der Alltagsbewältigung. Eine Mischung aus rechtem Weg und linker Gesinnung, die Bandbreite von Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Friedhofsordnung. Die Vereinigung von Lyrik und Slapstick, schwarzem Humor aus der 7. Sohle und dem fast uneingeschränkt beliebten Kontakt zum Publikum lassen jeden Auftritt Fundas zu einem unvergesslichen Erlebnis gerinnen. Martin Funda tritt um 19:30 und 20:30 Uhr auf -jeweils für 30 min. In den Pausen und im Anschluss an den Auftritt gibt es aus Fairem Handel Speisen und Getränke

    • Ökumenisches Friedensgebet in der Friedenskirche Remscheid, Schützenstr. 32

      Do, 25.10.2018, 18:30

      Am 4. Donnerstag im Monat laden wir jeweils um 18.30 Uhr mit der „Arbeitsgruppe Ökumenische Friedensgebete“ zu Besinnung und Gebet für den Frieden ein.

    • Cruz Dolores Benitez aus Marcala/Honduras im F(l)air-Weltlade

      Mi, 17.10.2018, 19:30

      Der F(l)airWeltladen-Lüttringhausen erhält prominenten Besuch aus Honduras. Cruz Dolores Benitez, Mitglied des Leitungskomitees der Frauen-KaffeeKooperative APROLMA aus Marcala, besucht die Handelspartner in Lüttringhausen. Sie wird von den Entwicklungen der Kaffeeproduktion wie von der gesellschaftlichen und menschenrechtlichen Situation in Honduras berichten.

    • Weinprobe – Faire Weine für Kenner und Genießer

      Di, 09.10.2018, 20:00

      Weine aus Fairem Handel gehören seit langem zum Sortiment der Weltläden. Importiert aus traditionellen Weinanbaugebieten aus Chile, Argentinien und Südafrika überzeugen sie durch Qualität. Die angebotenen Weine stammen überwiegend aus ökologischem Anbau mit Bio-Siegel. Präsentiert werden Weißweine, Rotweine und Rosé. Sie sind eingeladen, einige dieser Weine zu kosten,sie zu genießen und „Ihren“ Wein zu finden. Mindestteilnehmerzahl 6 Personen Eintritt: 10.00 € Der Platz ist begrenzt. Deshalb bitten wir um Anmeldung bis zum 6. Oktober im Laden oder unter Tel.: 564016 oder per Mail an: flair-weltladen@t-online.de.

    • 35. Literaturcafé: Betrunkene Bäume – Ada Dorian

      Mo, 08.10.2018, 16:00

      »Ein wunderschöner, ein perfekter Text.« Klaus Kastberger, Jurymitglied des Bachmann-Preises Erich ist über achtzig und verliert Stück für Stück seine Unabhängigkeit. Außerdem trauert er um die Liebe seines Lebens. Als junger Forscher hatte Erich eine Expedition in die Taiga unternommen. In jener Zeit hat er Schuld auf sich geladen, die bis heute nachwirkt und Erich vereinsamen lässt. Dann jedoch tritt Katharina in sein Leben. Sie ist von zu Hause ausgerissen, als ihr Vater die Familie verlassen hat. Berührend und poetisch beschreibt Ada Dorian die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die um Schuld und Verrat, um Heimat und Entwurzelung kreist.

    • Viertelklang im F(l)air-Weltladen

      Sa, 06.10.2018, 19:00

      Das Musikfestival Viertelklang findet an 6 Orten in Lüttringhausen statt. Der F(l)air-Weltladen bietet 2 Auftritte. Das Festivalticket für das gesamte Festival Viertelklang kostet 14 Euro / 7 Euro (ermäßigt) an der Abendkasse oder 12 Euro / 6 Euro im Vorverkauf über www.remscheid-live.de. Es berechtigt als Kombiticket zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV bis in die frühen Morgenstunden. www.viertelklang.de 20.00 Uhr Bastian Wadenpohl, Liedermacher Nach seinem 2016 erschienenen Debüt „Griesgramgrüße aus dem Gartencafé“, dessen Eröffnungsstück kurz in die Liederbestenliste hüpfte, veröffentlichte der Wuppertaler Sänger und Gitarrist im Februar 2018 sein zweites Studioalbum „abgrundtiefüberflüssig“. Wadenpohls Lieder sind irgendwo einzuordnen zwischen Degenhardt, Element of Crime und Stoppok. 22.00 Uhr Duo Clarisma! Schokomanie Caroline Keufen (Schauspiel) und Maryanne Piper (Klarinette) offerieren ein verspieltes Programm mit einem Feuerwerk schokoladenverliebter Charaktere und musikalischer Virtuosität. Verwandlungskunst, Sprachspiel und nuancierte Rezitation treffen auf musikalischen Esprit, Ausdruckskraft und feinfühlige Improvisationen. www.clarisma.de

    • Lüttringhauser Bauernmarkt

      So, 30.09.2018, 11:00

      Der F(l)air-Weltladen beteiligt sich ( zwischen 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr) mit fair gehandelten und ökologisch angebauten Natur– und Handwerksprodukten am Bauernmarkt. Dieses Mal sind faire Bananen unsere besondere Aktion. Dazu bieten wir in unserm Café Köstlichkeiten aus aller Welt an. Der frisch in Lennep geröstete Bauernmarktkaffee unserer honduranischen Partner aus APROLMA erfreut als Espresso oder Kaffee.fair gehandelte Produkte und natürlich auch fair produzierte Bananen können an diesem Tag bei uns im Weltladen gekauft werden.

    • Banana-Fairday

      Fr, 28.09.2018, 10:00

      Wir laden ein ab 10.00 Uhr zum Fairen Frühstück am bundesweiten „Banana-Fairday"

    • Ökumenisches Friedensgebet in der Ev. Kirche Lüttringhausen

      Do, 27.09.2018, 18:30

      zum Thema „Klimagerechtigkeit - ein Baustein zum Frieden“

    • Achtung Handy!

      Di, 25.09.2018, 13:30

      Referenten Pfarrer Matthias Schmidt und die Klima-AG der Albert-Schweitzer-Realschule sind zu Gast. Gedanken zum Umgang mit alten Handys: Ca. 30 verschiedene Metalle sind unter der schützenden Plastikhülle eines Handys verbaut: Gold, Tantal, Kupfer, Wolfram, Zinn und viele andere seltene Erden. Da bis zu 80 Prozent der Stoffe eines Handys recycelt werden können, lagert ein nicht unerheblicher Rohstoffschatz in dem Handy in deiner Schublade. Und trotzdem gibt es etwa 83 Millionen Schubladenhandys. - interne Schulveranstaltung -

    • 34. Literatur-Café: Buch „Gott, hilf dem Kind“

      Mo, 24.09.2018, 16:00

      Toni Morrison, „Gott, hilf dem Kind“ Keine andere Autorin hat über die Jahrzehnte hin den Rassenkonflikt in Amerika so konsequent und leidenschaftlich beschrieben wie die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. Referent: Johannes Haun Eintritt frei

    • Filmvorführung „The true cost“

      Do, 20.09.2018, 19:30

      Beginn 19:30 Uhr „The true cost“ - Filmvorführung mit Diskussion THE TRUE COST – Der Preis der Mode macht sich auf die Suche und verfolgt eindrucksvoll den Weg, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt. Es gibt kaum einen Markt, bei dem Schein und Realität so weit auseinander liegen wie bei der Bekleidungsindustrie. Auf der einen Seite gibt es Modeschauen mit Starmodels und rotem Teppich, auf der anderen Seite wird die Kleidung zumeist unter sklavenähnlichen Bedingungen in sogenannten Dritteweltländern produziert. Nach der Vorführung Gespräch über den Film Eintritt frei

    • Gemeinsam wandern für ein gutes Klima – ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

      Di, 18.09.2018, 09:00

      Teilnahme am „Ökumenischen Weg für Klimagerechtigkeit“, Teilstrecke Erkrath-Hochdahl nach Wuppertal. Der Pilgerweg startet am 18. September um 9:00 Uhr mit einer Pilgerandacht . Er führt nach Wuppertal zur Gemarker Kirche in Barmen (Ende gegen 18:00 Uhr). Gegen 13:30 Uhr wird Wuppertal-Vohwinkel erreicht Dort Mittagspause und Mittagessen. Wer möchte, kann dort seinen Pilgerweg beenden und nach Remscheid zurückkehren. Die Abfahrtszeit wird nach der Anmeldung mitgeteilt. Anmeldung: F(l)air-Weltladen, Tel. 0 21 91 / 56 40 16. Ansprechpartner: Manfred Brauers. Information zum Projekt: unter www.klimapilgern.de

    • Faire Wochen-Veranstaltungsprogramm

      Fr, 14.09.2018 bis 28.09.2018

      vom 14. bis 28. September findet die diesjährige bundesweite Fairen Woche statt, zu der vom Forum Fairer Handel, TransFair und dem Weltladendachverband eingeladen wird.