Tapetenwechsel -Gespräch mit den Kandidaten zur Bundestagswahl 2021

Zeit für einen Tapetenwechsel (pdf-Download) Den Wandel fair, ökologisch und sozial gestalten Bürgerinnen und Bürger suchen das Gespräch mit den Kandidaten zur Bundestagswahl 2021 Samstags zwischen 11 und 12 Kath. Jugendfreizeitheim der Pfarrgemeinde St. Bonaventura und Hl. Kreuz, Richard-Pick-Str. 4, 42899 Remscheid   Samstag, 21.08.21 Dr. Robert Weindl, FDP Moderation: Sven Schlickowey Remscheider Generalanzeiger  …

Ferienlektüre

Ferien zu Hause oder unterwegs: man wünscht sich Abstand, zur Ruhe kommen, neue Perspektiven gewinnen. Dazu empfehlen wir in diesem Jahr: Nehmen Sie sich einen Klassiker vor! Sie werden in ganz andere Welten entführt und werden eingefangen in einen gelassenen Lebensrhythmus. Sie erleben außerdem eine lebendige Vielfalt, sich sprachlich auszudrücken, und entdecken vielleicht etwas, was…

UNITED4RESCUE

Grenzschutz aus der Luft?

Die europäische Grenzschutzagentur Frontex ist in den letzten Monaten dadurch aufgefallen, dass sie auf Seenotrettungsrufe Schiffbrüchiger im Mittelmeer gar nicht oder sehr verspätet reagiert. Inzwischen muss sich Frontex-Direktor Fabrice Leggeri vor Gericht verantworten. Ihm wird vorgehalten, dass unter seiner Führung Flüchtlinge, die schon das Festland erreicht hatten, wieder aufs Mittelmeer geschleppt werden. Auf dem Wasser…

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Literatur zum Thema „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Aus diesem Anlass haben sich Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und wichtige Institutionen zusammengeschlossen, um dieses Ereignis unter der Leitung eines eigens gegründeten Vereins zu begehen. Unter dem Namen #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland werden bundesweit rund tau-send…

Die Welt braucht einen Tapetenwechsel!

Am Samstag, dem 08.05.21, laden wir zu einer Stippvisite vor den Weltladen ein. „Die Welt braucht einen Tapetenwechsel. Gestalte ihn mit!“ lautet das Motto des diesjährigen Weltladen-tages. Das möchten wir trotz Pandemiezeiten aufnehmen, im Schaufenster Anregungen geben und mit Karten und Kurzgesprächen Anregungen zum dringend nötigen sozial-ökologischen Wandel unserer Gesellschaft weitergeben.