#fairBILDUNG: Die GartenWerkStadt

Die GartenWerkStadt: biologische und regionale Landwirtschaft Wusstet ihr, dass die konventionelle Landwirtschaft echt klimaschädlich und ungerecht ist? Wie es anders gehen kann, zeigt nicht nur der Faire Handel im Globalen Süden. Eine Gruppe engagierter Menschen hat in Marburg die GartenWerkStadt ins Leben gerufen, um auf die klimaschädliche Produktion in der industriellen Landwirtschaft aufmerksam zu machen…

#fairBILDUNG – Kinderrechts-Rallye

Stadtrundgang mit einer App? Whaaaat! Einen ziemlich coolen Stadtrundgang zu Kinderrechten gibt es in Schorndorf. Dort werden Matteo und seine Freunde über die App durch Straßen und Parks geführt und lernen dabei Interessantes über Kinderrechte in ihrer Stadt und weltweit. Zum Beispiel, dass es ein Recht auf Freizeit gibt! Hier geht‘s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=EDFQY3yJs38

„Süß statt bitter“: Apfelsinen und Bananen

Im Advent bietet der F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen in Kooperation mit der Steuergruppe Fair-Trade-Town-Remscheid fair gehandelte Apfelsinen aus Italien und Bananen aus Mittelamerika an. Das hat in Rosarno Widerstand hervorgebracht. Eine Gruppe von Aktivisten, Landwirten und Tagelöhnern gründete den Verein „SOS Rosarno“ . Die Landwirte verpflichten sich, ihren Arbeiter*innen Tariflöhne zu zahlen, sie mit regulären Arbeitsverträgen zu beschäftigen…

Veldskoon-Schuhe – auch Prinz Harry trägt welche

Schuhe im Aktionsverkauf vom 13.10. bis 13.11.21 Im Herbst präsentiert der Fl)air-Weltladen-Lüttringhausen in einem Sonderverkauf Boots, Sneaker und Stiefel aus Südafrika. Sie sind aus dem Leder der Rinder Südafrikas hergestellt und unter Einhaltung europäischer Arbeitsschutzrechte produziert. 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der „Hopewell Factory“ in Durban beschäftigt und erhalten Löhne weit über dem Mindestlohn.…