Neue Sprecherin ist Bärbel Haug, die Vertreterin des Eine Welt Vereins

Bärbel Haug, Hartmut Queisser, Laura Nascimento

2011 beantragte die Stadt Reutlingen die Verleihung des Titels einer Fairtrade-Stadt, d.h. einer Kommune, die sich besonders für die Stärkung des Fairen Handels einsetzt. Dazu bildete sie eine Steuerungsgruppe, die dazu geeignete Maßnahme beraten, beschließen und durchführen soll.

Mitglieder der Steuerungsgruppe sind neben der Stadtverwaltung Vertreter und Vertreterinnen von Schulen, Kirchen, Bildungswerken und Sportvereinen, Stadtmarketing und Einzelhandel sowie von BUND, EPIZ und vom Eine Welt Verein.

Zum Sprecher des Gremiums wurde damals Hartmut Queisser gewählt, der Leiter des Hauptamtes der Stadtverwaltung.

Nach 10 Jahren gibt es nun einen Wechsel in der Leitung des Gremiums. Neue Sprecherin ist Bärbel Haug, die Vertreterin des Eine Welt Vereins in der Steuerungsgruppe. Sie ist Oberstudienrätin i.R. für Evangelischen Religionsunterricht und Französisch. Sie war einige Jahre in Peru tätig und bis vor kurzem Vorsitzende des Eine Welt Vereins. Sie ist u.a. aktiv bei nachhaltigen Stadtrundgängen zu positiven – und negativen – Beispielen fairen Wirtschaftens und Handels in Reutlingen. Zur stellvertretenden Sprecherin wurde Laura Nascimento gewählt. Sie ist Mitarbeiterin im Hauptamt / Beschaffungsstelle der Stadt Reutlingen.

Die Vertretung des Eine Welt Vereins in der Steuerungsgruppe nimmt künftig Gabriele Zwißler-Schmid aus dem Vorstand wahr.

Das Gremium dankte Herrn Queisser für die sorgfältige Vorbereitung der Sitzungen und die engagierte Durchführung der Beschlüsse. In allen Bereichen der Verwaltung hat er den Gedanken des Fairen Handels und des nachhaltigen Wirtschaftens vertreten und jährlich in den städtischen Gremien darüber berichtet.