Weltladen macht Schule

Schokolade aus Kamerun, Fußbälle aus Pakistan, Kaffee aus Peru –
die Produkte des Weltladens sind anders als in den meisten Läden.
Und diesen Unterschied wollen wir gemeinsam erkunden.

Das Programm WELTLADEN MACHT SCHULE richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die es genauer wissen wollen. Dazu kooperieren wir mit Schulen, Kirchengemeinden und anderen Einrichtungen. Wir bieten Führungen durch den Weltladen an und gestalten Themen des Fairen Handels im Unterricht.

Hinweis: Wegen Corona finden bis auf weiteres keine Veranstaltungen statt.

Auch weil unsere bisherige Bildungsreferentin Frau Diaz Mendez eine neue Stelle angetreten hat.

Es ist noch nicht klar, wie es mit unserem Programm weitergehen wird – vor allem abhängig von der Infektionsentwicklung und den entsprechenden Verboten oder Erlaubnissen. Klar ist für uns aber, daß wir weiterhin Bildungsarbeit machen.

Die bisherige Handynummer von „Weltladen macht Schule“ ist gegenwärtig nicht aktiv.

Falls Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, um Veranstaltungen zu planen (oder uns Ideen für die Zukunft zu geben), wenden Sie sich bitte per Mail an Frau Christina Holder (Vorstandsmitglied).

 

Kontakt

Termine nach Vereinbarung.

Kooperationen

Fair Trade Town Reutlingen

Reutlingen ist seit 2012 Fair Trade Town. Wir sind zusammen mit anderen Bildungsträgern Mitglied im Fair Trade Ausschuss der Stadt. Zwei Mal jährlich erscheint ein Halbjahresprogramm mit interessanten Bildungsveranstaltungen zu globalen Themen und speziell auch zum Fairen Handel. Das Programm liegt auch bei uns im Weltladen und bei den Bildungseinrichtungen in der Stadt aus.

Wegen Corona-Unsicherheiten gibt es derzeit keine Programme.

 

Weltbewusst durch Reutlingen

Am Samstag, 26.September 2020 um 11 Uhr startet wieder ein Weltbewusst-Rundgang durch Reutlingen.

Vom Spitalhof-Innenhof geht es los zu einer Entdeckungsreise durch unsere globalisierte Welt, wie sie mitten in Reutlingen zu erleben ist. Woher kommen die T-Shirts und anderes, was wir hier in den Läden kaufen können? Wie kann ich mein Geld nachhaltig anlegen? Auf unterhaltsame Weise erfahren Interessierte an verschiedenen Orten der Innenstadt, welche ökologischen und sozialen Auswirkungen unser Konsum in anderen Regionen der Welt hat und wie wir durch bewusstes Einkaufsverhalten positiv Einfluss nehmen können. Durchgeführt wird der Rundgang von der Reutlinger Weltbewusst-Gruppe in Kooperation mit dem Eine-Welt-Verein Reutlingen und der Evang. Bildung.

Leitung: Bärbel Haug und Günter Banzhaf

Nach 1,5 Stunden endet der Rundgang im Weltladen, Rathausstr.10. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nächster Termin:

Samstag, 26.09.2020, 11 Uhr, Treffpunkt: Spital-Innenhof

Kontakt:

Bärbel Haug, Telefon 07121-2846298, haugbaerbel@gmail.com