>>> Solidarisch mit Produzent*innen im Globalen Süden >>>

Burundi im Blick

In der Fairen Woche 2020 nehmen wir in diesem Jahr Burundi in den Blick. Es ist eines der ärmsten Länder der Erde mit einem sehr hohen Bevölkerungswachstum, einer wachsenden Ernährungsunsicherheit und sehr hohen Bodenerosionsraten. Burundis Hauptexportprodukt ist Kaffee. Agroforstsysteme ermöglichen eine Mehrfachnutzung der knappen Flächen, fördern den Erosionsschutz und ein besseres Wachstum des Kaffees. Biologischer Anbau und Fair Trade verbessern die Lebenssituation der Kleinbauern.

Das Land Baden-Württemberg unterhält seit Langem eine Partnerschaft zu Burundi. Wir unterstützen eine Kaffee-Kooperative und beziehen von dort über WeltPartner den fair gehandelten Burundi-Café in unserem Weltladen. Grund genug, uns genauer mit diesem Land und seinen Menschen zu befassen.

 

Die Ausstellung „Amahoro Burundi“ ist vom
15.09. bis 17.10. 2020 im Foyer der VHS zu sehen. Mehr … 

 

 

 

Den gut besuchten und hochinteressanten Eröffnungsvortrag
hielt  Prof. Dr. Heidi Megerle von der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg am Dienstag 15.09.2020.

Sie berichtete aktuell von ihrer Reise nach Burundi im März dieses Jahres und den ermutigenden Perspektiven durch Agroforstsysteme und Bio-Kaffee-Anbau.
Mehr zum Projekt „Agroforstsysteme in Burundi“

 

Willkommen im Weltladen Reutlingen!

Schön, dass Sie uns besuchen.

Wir stellen Ihnen hier unser vielfältiges Angebot an fair gehandelten Produkten vor. Sie erfahren dabei Interessantes über den Fairen Handel und warum ein Einkauf in unserem Laden die Welt ein kleines Stück gerechter macht. Warum das so ist und was wir hier vor Ort dafür tun, das alles erfahren Sie hier.

Und im Jahr 2019 feierten wir unser 25-jähriges Jubiläum!