Termine

Kommende Termine

    Vergangene Termine

    • Die Regenwälder am Amazonas zwischen Schutz, Nutzung und Zerstörung

      Fr, 12.04.2019, 19:00

      Tropische Regenwälder sind wichtige Akteure im globalen Klimageschehen. Die fortschreitende Zerstörung der Regenwälder wird daher gravierende Konsequenzen für das Weltklima haben.   Dr. Rainer Putz vom Freiburger Regenwald-Institut erklärt diese Zusammenhänge und berichtet über die spannende Ökologie der Regenwälder und die zunehmende Zerstörung der Wälder auch im Hinblick auf die aktuelle politische Situation in Brasilien nach der Präsidentenwahl.  

      Ort: Bei uns im Weltladen

    • Ist das fair? – Fair Trade auf dem Prüfstand

      Mi, 10.04.2019, 19:00

       

      Der Kilimanjaro-Tee aus Tanzania kostet im Weltladen ca. 30 Euro pro Kilo. Die frisch gepflückten Tee-Blätter bringen den Shareholdern der Genossenschaft RSTGA aber nur ungefähr 10 Cent das Kilo. Zu ihnen gehören Mitglieder der Partnergemeinde von St. Petri und Pauli: Mbigili im Livingstone-Gebirge in Süd-Tanzania.

      Das ist ein  riesiger Preisunterschied. Das erscheint ungerecht und daher wollen wir dafür eine Erklärung.

      Nun kommt Anna- Maria Ritgen vom Fair Handels-Unternehmen el-puente und erörtert mit uns die Frage: „Ist das fair?“

       

      Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen St. Petri und Pauli und dem Weltladen Bergedorf e.V.

      Ort: Café Chrysander

    • FAIRER HANDEL. MACHT. FRAUEN. STARK.

      Fr, 08.03.2019

      Am 8. März ist Weltfrauentag - auch bei uns im Weltladen!    

    • Winterzeit – Glühweinzeit

      Sa, 15.12.2018, 12:00

      Kosten Sie unseren leckeren roten und weißen Glühwein aus Fairem Handel.

    • „Quinoa macht glücklich“ – Dia-Vortrag über den Quinoa-Anbau in den Anden

      Fr, 16.11.2018, 19:00

        Quinoa ist bei uns in Europa in aller Munde – es gilt als eines der Superfoods. Wegen seines hohen Nährstoffgehalts wird Quinoa bei uns immer wichtiger, die Nachfrage steigt und das Interesse an diesem Getreide ist groß. Das freie Fotografen- und Journalistenpaar lobOlmo (Dr. Michael Wolfsteiner und Dr. Jutta Ulmer) besuchte in Bolivien die Kleinbauern-Kooperative ANAPQUI die Quinoa anbaut und im Fairen Handel vermarket. Die eher zurückhaltenden Menschen erlaubten ihnen, ihren Arbeitsalltag fotografisch zu dokumentieren. Dabei entstanden außergewöhnliche Bilder über den Anbau und die Verarbeitung von Quinoa in den eisigen Höhen der Anden. In ihrem Vortrag erklären Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner eindrucksvoll, wie die Kleinbauern leben und welche Vorteile ihnen der Faire Handel bringt. Dazu gibt es kleine Kostproben aus Quinoa.

    • Olivenöl-Verkostung

      Fr, 02.11.2018, 10:00 bis 09.11.2018

      Verkosten Sie in der Woche vom 2.11.-8.11. unsere hochwertigen Olivenöle aus Palästina, Chile und Sizilien während unserer Ladenöffnungszeiten. Unser Öl aus Sizilien wird von Libera Terra produziert, die mit ihren Mafia-freien Produkten gerade jungen Menschen eine Perspektive in einem legalen Lebensumfeld jenseits der Mafia bieten wollen.

    • Banana-Fairday

      Fr, 28.09.2018, 10:00

      Bananen stehen am Banana-Fairday im Weltladen Bergedorf im Mittelpunkt. Sie können sich an diesem Tag bei uns über fairen Bananenanbau informieren, Rezeptideen mitnehmen, Bananen zum Sonderpreis erhalten oder einfach mal die leckeren Bananen fairkosten. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns.

    • Frühstück im Café Chrysander

      Di, 18.09.2018, 08:00 bis 23.09.2018

      Di. 18.09. – So. 23.09. | Di. + Fr. ab 8.00 Uhr / Mi., Do., Sa., So. ab 9.30 Uhr  Das Café Chrysander und der Weltladen Bergedorf bieten Ihnen in der Fairen Woche ein Faires Frühstück im Café Chrysander an. Café Chrysander, Chrysanderstr. 61 (gegenüber von Hausnummer 22), 21029 Hamburg

    • Klimawandel trifft Kleinbauern – Konsequenzen für den Fairen Handel?

      Do, 06.09.2018, 19:30

      Der überwiegende Teil der weltweiten Nahrung wird von Kleinbauern erzeugt. Der Druck auf sie ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Neben einem stärkeren globalen Wettbewerb und Landknappheit ist es besonders der Klimawandel, der den Bauern in Ländern des globalen Südens zu schaffen macht. Was ein verändertes Weltklima für die Kleinbauern im Fairen Handel bedeutet, was sie gegen diese Schwierigkeiten unternehmen, wie sie ihre Handelspartner dabei unterstützen und was wir für die Kleinbauern tun können, erklärt Frank Herrmann, Autor des Ratgebers „Fair einkaufen – aber wie?“ in seinem Vortrag.

    • Rotwein – Roibos-Tee – Bunte Keramik

      Fr, 20.04.2018, 19:00

      Zu Besuch bei Produzenten rund um Kapstadt

      In Südafrika liegen arm und reich dicht beieinander. Der Faire Handel versucht seit dem Ende der Apartheid vor über 20 Jahren, Lebensmittel- und Handwerksproduzenten Perspektiven zu eröffnen.

      Im November 2017 waren Weltladen-Mitarbeiterinnen aus Hamburg und Schleswig-Holstein in der Kap-Region unterwegs und haben Produzenten besucht und sich über die politische Situation informiert.

      Fair-Handels-Berater Dr. Hans-Christoph Bill (Hamburg) und Weltladen-Mitarbeiterin Birgit Löffler berichten über den Fairen Handel mit Südafrika am Beispiel von Wein, Roibos-Tee und Keramik. Probieren Sie dazu faire Köstlichkeiten aus Südafrika.

         
    • Pearls of Africa – eine Reise durch Uganda mit Schmuck zum Anfassen

      Fr, 23.03.2018, 19:00

      Lassen Sie sich verzaubern von dem wunderschönen Papierschmuck von Pearls of Africa.

      Das Team von Pearls of Africa informiert an diesem Abend persönlich über das soziale Familienprojekt, wie es entstanden ist, wie und von wem der farbenfrohe Schmuck hergestellt wird und warum das Projekt nachhaltig das Leben der Produzentinnen unterstützt.

                   
    • Wie arbeitet ein Fairhandels-Importeur?

      Fr, 17.11.2017, 19:00

        Fairer Handel ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Fair gehandelte Waren gibt es im Weltladen, im Supermarkt und im Internet zu kaufen. Das Fair-Trade-Unternehmen El Puente gehört zu den Pionieren der Fairhandels-Bewegung. Wie sieht eigentlich die Arbeit eines Fairhandels-Importeurs aus? Wie läuft die Produktentwicklung ab? Wie funktioniert die Preiskalkulation? Wie entsteht der Kontakt zu den Produzenten? Das erklärt Hanna Gebhard, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei El Puente am 17.11.2017 um 19 Uhr im Weltladen Bergedorf, Bergedorfer Schloßstr. 33, 21029 Hamburg.

    • Mangos für Menschenrechte

      Fr, 22.09.2017, 19:00

      Andreas Fischer berichtet über die Auswirkungen des Fairen Handels auf den Philippinen. Er stellt die Arbeit der Menschenrechts- und Fair Handels Organisation PREDA vor, die missbrauchten und ausgebeuteten Kindern und Jugendlichen auf den Philippinen hilft. Dazu gibt es kleine Kostproben rund um die Mango.

    • G20 – Wer sind sie und was wollen sie?

      Di, 16.05.2017, 19:30

      Nelly Grotefendt und Marie-Luise Abshagen vom Forum Umwelt und Entwicklung geben einen Überblick über die Struktur und die Ziele der G20 und laden ein mit ihnen zu diskutieren.

    • Palmöl und Regenwaldschutz

      Fr, 28.04.2017, 19:00

      Katharina Haider und Katharina van Bronswijk von der greenpeace-Gruppe Hamburg halten im Weltladen Bergedorf einen Vortrag über Palmöl und die damit verbundene Zerstörung des Regenwaldes. Sie sind herzlich eingeladen!