Kommt ein Lieferkettengesetz?

Weltladen-Aktive forderten: Fairer Handel braucht einen gesetzlichen Rahmen!

Prominente und Gäste unterstützten die Lieferketten-Initiative:

 

Der Vorstand des Eine Welt Vereins hatte einen Appell an die Reutlinger Bundestagsabgeordneten geschickt:

„An Sie … richten wir die Bitte, sich in Ihrer Partei, den Gremien des Bundestages und in der Öffentlichkeit für ein solches Lieferkettengesetz einzusetzen.“ … im Wortlaut

Kommt ein Lieferkettengesetz?

Die politischen Entscheidungen stehen an. Ein Eckpunktepapier ist für September angekündigt.

Wir hoffen, dass es ein verbindliches Gesetz wird. Dafür haben sich  231.361 Menschen in Deutschland mit ihrer Unterschrift bei der Initiative Lieferkettengesetz eingesetzt, auch viele aus Reutlingen durch die Aktivitäten unseres Weltladens. Wir danken hier nochmals besonders für die politische Unterstützung durch die Mitglieder des Bundestages aus unserem Wahlkreis, Beate Müller-Gemmeke und Jessica Tatti.

 

 

Fotos: Mechthild Ruf und Werner Kumbier