Termine

Kommende Termine

    Vergangene Termine

    • Faire Woche 2022

      Fr, 16.09.2022 bis 30.09.2022

      Aktion im Weltladen Schongau -- kommen Sie gerne vorbei! Wie wir uns kleiden und was wir essen, ist nicht egal: Mit unserem Lebensstil bringen wir unsere Werte zum Ausdruck.

      Die Faire Woche 2022 findet vom 16. bis 30. September 2022 zum Thema „Textilien“ unter dem Motto „Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ statt.

      Leider haben wir in unserem Laden nicht so viel Platz, dass wir unser Textilsortiment ausweiten können – dennoch finden Sie bei uns einige Accessoires für Babys, Kleinkinder und Erwachsene, die hohe Standards erfüllen.

      Noch ein Tipp: Fragen Sie doch in Ihrem Lieblingsgeschäft nach fairer Mode. Es wäre doch toll, wenn in den Läden Bekleidung Einzug hält, die resourcenschonend, schadstofffrei und sozial verträglich ist.   Wie jedes Jahr wird zur Fairen Woche ein Rezeptheft veröffentlicht. Dieses liegt auch wieder in unserem Weltladen aus und kann gerne mitgenommen werden. In diesem Jahr [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Weltladen Schongau

    • Ferienprogramm 2022 – Upcycling – aus alt mach neu (2. Termin)

      Do, 18.08.2022, 16:00 bis 18.08.2022, 17:30

      Beim Upcycling machen wir aus Müll etwas nützlich Neues. So werden aus alten Konservendosen Insektenhotels für Balkon oder Garten. Aus Zeitungspapier falten wir Komposttüten für eine saubere Biotonne. Treffpunkt für Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren ist im Garten bei Familie Mayr, Bauerngasse 25 in der Schongauer Altstadt (überdacht, deshalb bei jedem Wetter). Bitte bringt ein Getränk mit. Anmeldungen nimmt der Weltladen Schongau unter Tel. 08861 2595617 und weltladenschongau@gmail.com bis 12. August 2022 gerne entgegen. Wir freuen uns auf Euch!   Anmerkung: Leider wurde unser Angebot übersehen und ist daher nicht im Programmheft zu finden.

    • Ferienprogramm 2022 – Upcycling – aus alt mach neu

      Do, 18.08.2022, 14:00 bis 18.08.2022, 15:30

      Beim Upcycling machen wir aus Müll etwas nützlich Neues. So werden aus alten Konservendosen Insektenhotels für Balkon oder Garten. Aus Zeitungspapier falten wir Komposttüten für eine saubere Biotonne. Treffpunkt für Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren ist im Garten bei Familie Mayr, Bauerngasse 25 in der Schongauer Altstadt (überdacht, deshalb bei jedem Wetter). Bitte bringt ein Getränk mit. Anmeldungen nimmt der Weltladen Schongau unter Tel. 08861 2595617 und weltladenschongau@gmail.com bis 12. August 2022 gerne entgegen. Wir freuen uns auf Euch!   Anmerkung: Leider wurde unser Angebot übersehen und ist daher nicht im Programmheft zu finden.

      Ort: Bauerngasse 25, 86956 Schongau

    • Mitgliederversammlung Fair Handeln Eine-Welt-Laden Schongau e. V.

      Di, 09.08.2022, 19:00

      Ohne den Verein gäbe es unseren schönen Weltladen nicht. Mit einer Mitgliedschaft stärken Sie unser Engagement. Wir freuen uns sehr, wenn wir unsere Mitglieder und alle, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, begrüßen dürfen:

      Dienstag, 9. August 2022, um 19:00 Uhr im Kleinen Saal des Pfarrzentrums Verklärung Christi, Schönlinderstr. 39, Schongau

      Ort: Pfarrzentrum Verklärung Christi, Schönlinderstr. 39, Schongau

    • Weltladentag 2022 unter dem Motto „MÄCHTIG unfair“

      Sa, 14.05.2022

      Zum Weltladentag am 14. Mai fordern hunderte Weltläden bundesweit, dass die Gewinne entlang globaler Lieferketten gerechter verteilt werden müssen. Unter dem Motto „MÄCHTIG unfair“ zeigen sie die negativen Auswirkungen niedriger Erzeuger*innen-Preise auf. Auch der Weltladen Schongau beteiligt sich mit einer Aktion an der bundesweiten Kampagne des Weltladen-Dachverbandes. Warum sind ein Box-Handschuh, eine ausgequetschte Orange und eine Kaffeemühle auf dem Marktplatz in Schongau ausgestellt? Zu dieser kuriosen Ausstellung lädt der Weltladen Schongau anlässlich des Weltladentags am Samstag von 09-19 Uhr ein. Anhand verschiedener Alltagsgegenstände machen Weltläden in ganz Deutschland unter dem Motto „MÄCHTIG unfair“ darauf aufmerksam, dass viele Produzent*innen weltweit kein existenzsicherndes Einkommen aus dem Handel mit ihren Produkten erzielen. „Oft decken die Preise, die die Produzent*innen für Kaffee, Kakao, Bananen oder Milch erhalten, nicht einmal die Produktionskosten,“ erläutert Weltladen-Mitarbeiterin Johanna Hentschke. „Durch die aktuell steigenden Verbraucher*innen-Preise merken wir auf dramatische Weise, wie wichtig existenzsichernde Einkommen und Löhne sind, sowohl in [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Marienplatz Schongau

    • Faire Woche 2021

      Fr, 17.09.2021

      Aktionstisch mit Informationen zu #FAIRHANDELN für Menschenrechte weltweit Wochenmarkt am Marienplatz   “tierisch gut – Märchen von starken Tieren” am Kasselturm Zwei Märchenerzählerinnen entführen nach Afrika und Südamerika, für Familien mit Kindern ab 4 Jahren

      Ort: Schongau

    • Vorstand Neuwahl 2021

      Do, 10.06.2021

      Ohne den Verein Fair Handeln - Eine-Welt-Laden Schongau e.V. gäbe es unseren schönen Weltladen in Schongau nicht. Nach der erfolgreichen Briefwahl freuen wir uns daher sehr, Ihnen unseren neuen Vorstand vorzustellen: Gudrun Butzke, Vereinsvorsitzende Elke Schaur, stellvertretende Vereinsvorsitzende Johanna Hentschke, Kassier Antonie Gatzka, Beisitzerin   Unseren Weltladen gibt es bereits seit 18 Jahren und seit der ersten Stunde war unsere bisherige Vereinsvorsitzende Martina Listl mit im Team - für die viele Arbeit und Energie, die sie aufwendete, danken wir ihr herzlich! Ihre Aufgaben als erster Vorstand wird nun Gudrun Butzke übernehmen, vielen von Ihnen bereits als Weltladenmitarbeiterin und langjähriges Vereinsmitglied bekannt. Unterstützt wird sie von Elke Schaur (2. Vorstand und Ladenleitung), Antonie Gatzka (erweiterter Vorstand und stellvertretende Ladenleitung) und Johanna Hentschke (Kassier). Zudem möchten wir uns sehr herzlich bei Alexandra Rieg für ihre Tätigkeit als Kassier und bei Uschi Ritter für ihre Unterstützung in der Vereinsarbeit bedanken.

      Ort: Schongau

    • Weltladentag 2021

      Sa, 08.05.2021

      Mit dem Weltladentag 2021 will die Weltladen Bewegung auf die Werte aufmerksam machen, die zu einem gesellschaftlichen Wandel und zu einer sozialökologischen Transformation beitragen Am 8. Mai war Weltladentag. Auch dieses Jahr leider ohne dem beliebten Fairen Frühstück. Dafür organisierte der Weltladen Schongau auf dem Schongauer Marienplatz die Aktion „Wandel to go“. Passanten konnten sich ein Kärtchen von einer Leine mitnehmen und sich von den aufgedruckten Impulsen inspirieren lassen: #Solidarität – Gemeinsam mehr bewegen #Gleichberechtigung – Partnerschaftliches Miteinander #Dialog – Perspektiven wechseln #Nachhaltigkeit – Im Einklang mit Mensch & Umwelt #Respekt – Begegnung auf Augenhöhe #Politisches Engagement – Mit starker Stimme mitgestalten #Transparenz – Aufrichtig kommunizieren Zudem ist ein Schaufenster des Weltladens auch weiterhin entsprechend des Mottos des Weltladentages „Die Welt braucht einen Tapetenwechsel“ gestaltet. Der Weltladen Schongau freute sich, dass die Aktion von den Passanten gut aufgenommen wurde und wünscht sich, dass der Impuls hin zu einem guten Leben für alle auf dieser Welt viele zum Nachdenken und Umdenken anregt. [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Marienplatz Schongau

    • von der Wabe bis ins Glas – fair und transparent

      Sa, 01.05.2021

      In Kooperation mit heimischen Imkern gestaltet der Weltladen Schongau ein Aktionsschaufenster Schongau. Die beste Wahl ist Honig von heimischen Imker*innen. Doch obwohl es immer mehr Hobby- oder TeilzeitImker*innen in Deutschland gibt, kann der Honig-Bedarf hierzulande nur durch Importe aus dem Ausland gedeckt werden. Deutscher Honig deckt nur 30 Prozent der Nachfrage. Vielen Konsument*innen ist nicht bewusst, dass Honig weltweit auf Platz 3 der am häufigsten verfälschten Lebensmittel steht. Laut Magazin bienen & natur kommt insbesondere aus China gepanschter Honig auf den Markt – maschinell getrocknet in der Honigfabrik und gestreckt mit Reissirup. Eine faire Alternative bieten die Weltläden unter dem Motto: #HoneyBeFair2 Der hochwertige Bio-Honig stammt vorwiegend aus Guatemala und Mexiko. Er ist bio-zertifiziert und entspricht selbstverständlich allen Kriterien der Deutschen Honigverordnung. Durch den Fairen Handel haben die Mitglieder der Imkergenossenschaften die Chance auf ein würdevolles Leben, die Bienenhaltung trägt zur Ernährungssicherheit für viele Familien bei und ermöglicht neben dem Kaffeeanbau ein zusätzliches Einkommen. Außerdem trägt die Imkerei zu Artenvielfalt, zum Klimaschutz und [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Schongau