Auch im Jahr 2022 gab es wieder Mangos – leider nur eine Lieferung von 80 Kisten konnten wir an Sie verkaufen.Vielen Dank für Ihren Einkauf und die Unterstützung dieses Projektes.

Die erste Lieferung war innerhalb von 10 Tagen verkauft.

Die zweite Lieferung erfolgte nicht. Wir wurden wie folgt informiert: „Die vorgesehene Lieferung kommt nicht zustande, da der Zoll in Belgien die Früchte nicht freigegeben hat und diese nun nach 8 Tagen nicht mehr verkäuflich sind.“

Wir bezogen die Mangos wieder vom „Hilfsfonds für Burkina Faso Westafrika e. V.“ und werden einen großen Teil des finanziellen Überschusses auch an diesen Hilfsfonds spenden. Warum? Schon das Leitmotiv des Hilfsfonds überzeugt: Mangos für Bildung.

Weitere Details finden Sie  auf der Internetseite des Hilfsfonds: