Fairtrade Town

Nach dem Stadtverordnetenbeschluss von 2011 „Langen will Fairtrade Stadt werden“, beteiligt sich der Weltladen an der Kampagne und arbeitet in der Steuerungsgruppe mit, um dieses Ziel zu erreichen. In der Stadt Langen konnten die vom Verein Transfair aufgestellten Kriterien erfüllt werden. Die Auszeichnung Fairtrade-Stadt wurde im September 2013 erstmals verliehen und galt zunächst für zwei Jahre. Nach erneuter Prüfung der Voraussetzungen im Jahr 2015, konnten nun zum dritten Mal alle Kriterien der Fairtrade-Town-Kampagne erfüllt und der Titel bis 2021 verlängert werden.

Die Zertifizierung ist jedoch nur der Anfang für einen bürgerschaftlichen Prozess. Im Rahmen der Kampagne kommen unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Sie stellen eine breite Öffentlichkeit dar, um über Zusammenhänge des Welthandels und Standards des Fairen Handels zu informieren und um ein Bewusstsein zu schaffen, das weiterhin mithelfen soll, die Lebenssituation von der im Welthandel benachteiligten Landbevölkerung zu verbessern.

Die Steuerungsgruppe beteiligt sich am Diskussionsprozess auf dem Weg zur Fairen Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main und nimmt an den Vernetzungstreffen der über 60 hessischen Fairtradestädte und -kreise teil.