Termine

    Vergangene Termine

    • Weltladentag

      Sa, 09.05.2020

      Der Weltladentag ist eine Aktion des Weltladen-Dachverbandes in Kooperation mit dem Forum Fairer Handel. Jedes Jahr am zweiten Samstag im Mai engagieren sich deutschlandweit Weltläden mit politischen Aktionen zum Fairen Handel. Zeitgleich feiern weltweit die Mitglieder der World Fair Trade Organisation den Internationalen Tag des Fairen Handels. In diesem Jahr steht die Forderung nach einem Lieferkettengesetz im Fokus der Aktivitäten. Mehr bei Aktuelles

    • Ladenschließung vom 19.3. bis 18.4.2020

      Sa, 18.04.2020

    • Weltgebetstag 2020 Simbabwe

      Fr, 06.03.2020

      Die Frauen aus Simbabwe rufen mit dem diesjährigen Weltgebetstags-Motto "Steh auf und geh!" dazu auf, mit ihnen zusammen für eine bessere Zukunft einzustehen. Damit wollen sie auf die Situation in ihrem Land aufmerksam machen und zeigen, was bewegt werden kann, wenn alle gemeinsam aufstehen. Die Evangelische Kirchengemeinde Nierstein lädt ein um 19 Uhr ins Johannes-Busch-Haus zu Gottesdienst und landestypischen Speisen. Die Pfarrgruppe Oppenheim lädt ein um 19 Uhr ins Sebastianshaus zu Gottesdienst, Informationen, Musik und landestypischen Speisen.  

    • Geschlossen an Rosenmontag und Faschingsdienstag

      Di, 25.02.2020

      An den närrischen Tagen, Rosenmontag, 24. Februar 2020 und Faschingsdienstag, 25. Februar 2020 bleibt der Weltladen Nierstein geschlossen.

    • Faire Wochen 13.9 – 27.9.2019

      Fr, 13.09.2019 bis 27.09.2019

      *Geschlechtergerechtigkeit* Im Fairen Handel kein Fremdwort ! Faire Wochen 13.9.- 27.9.2019

      Die Faire Woche beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema der Geschlechtergerechtigkeit. Unter dem Motto „Gleiche Chancen durch Fairen Handel“ machen wir darauf aufmerksam, welchen Beitrag Frauen und Mädchen zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten können, vor welchen Herausforderungen sie oftmals stehen und welche Ansätze der Faire Handel verfolgt, um das Menschenrecht der Geschlechtergerechtigkeit zu fördern. Noch immer gibt es strukturelle Benachteiligungen, die unter anderem dazu fuhren, dass Frauen auf gesellschaftlicher, finanzieller und politischer Ebene benachteiligt werden. Sowohl in Bezug auf Deutschland als auch global betrachtet ist die strukturelle Benachteiligung von Frauen an vielen Stellen offensichtlich. Einige Beispiele: Frauen verdienen für vergleichbare Tätigkeiten teilweise deutlich weniger als Männer. Diese als Gender Pay Gap bekannte Ungleichbezahlung liegt in Deutschland zwischen 8 und 22 %. In Unternehmen und in der Politik sind Frauen weniger oft in Führungspositionen vertreten [...] [WEITERLESEN]

    • Weltladen-Aktion

      Mo, 13.05.2019 bis 18.05.2019

      Weltladen-Aktion „Nick doch mal!“ –  Auftakt zum Weltladentag 2019 Mit einer stark beachteten Schilderaktion entlang der B 9 in Nierstein forderten Mitarbeiterinnen des Weltladens Nierstein kürzlich weltweite gerechte Handelsbedingungen und die Einhaltung verbriefter Menschenrechte. „Menschen sollen von ihrer Arbeit leben können! Unternehmen sollen weltweit Menschenrechte einhalten! Wir wollen ein Gesetz für Unternehmensverantwortung!“ lauteten die auf großen Schildern abgedruckten Forderungen. Seit langem verlangt die Fair-Handels Bewegung von der Bundesregierung die Verabschiedung eines Gesetzes für Unternehmensverantwortung, weil die bisherigen freiwilligen Maßnahmen der Unternehmen nicht ausreichend sind. Auch die Vereinten Nationen haben im Menschenrechtsrat bereits 2011 faire Handelsbedingungen gefordert, die jedoch bis dato nicht gesetzlich verankert wurden. Angesprochen bei der Aktion in Nierstein waren Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger – und es gab viel Zustimmung. Daumen hoch, Nicken oder auch Gespräche mit Passanten – der Weltladen Nierstein hat einen Weckruf platziert. Diese Aktion war der Auftakt zum Weltladentag am vergangenen Samstag, 11. Mai 2019. Zu [...] [WEITERLESEN]