Am 1. Juli 2020 wurde die Mehrwertsteuer auf 5% bzw. 16% gesenkt. Statt unsere Verkaufspreise zu senken, beteiligen wir uns an der aktion #fairwertsteuer und geben die Einnahmen aus der Mehrwertsteuer-Senkung an die Produzent*innen weiter. Die aktion #fairwertsteuer zeigt: die Akteure des Fairen Handels wirtschaften anders und leben auch in Krisensituationen die globale Solidarität.

Von Juli bis Oktober 2020 konnten wir 581 Euro an den Fonds für besonders von der Corona-Krise betroffenen Produzent*innen überweisen. Vielen Dank für Ihren Einkauf bei uns, der diese Spende möglich macht!

Insgesamt sind bisher 149.000 Euro (Stand: 8.12.2020) auf dem Sonderkonto eingegangen und der Fonds wächst täglich an. Sie möchten diese tolle Aktion unterstützen? Hier finden Sie weitere Informationen.

Ein dreiköpfiges Vergabegremium mit genauen Kenntnissen der Strukturen im Fairen Handel entscheidet über die Mittelvergabe. In der ersten Vergaberunde erhielten u.a. Handelspartner*innen aus Bangladesch, Ghana, Madagaskar, Palästina, Paraguay und Zimbabwe Unterstützung. Weitere Informationen über die Mittelverwendung erhalten Sie hier.