„Cajamarca“ in Sasel

Termin : 11.10.2017 um 19:00

Leiterin des peruanischen Partnerprojektes Christa Stark in Sasel

Am Mittwoch, 11. Oktober laden wir Interessierte und Unterstützer unseres Partnerprojektes in Peru um 19 Uhr ins Vicelin Gemeindehaus ein, denn dessen ehemalige Leiterin Christa Stark besucht uns in Sasel.

Christa Stark

 

In unserer Gemeinde ist „Cajamarca“ ein stehender Begriff für ein sehr unterstützenswertes Projekt:                     1979 gründete die Saseler Heilpädagogin Christa Stark das erste Zentrum für Kinder und Jugendliche mit schweren mehrfachen Behinderungen in Peru. In der Stadt Cajamarca und auf einem Dorf in der Nähe können die Kinder wohnen und werden gefördert. Auch ihre Familien werden unterstützt.

 

Schulunterricht für Kinder mit Behinderung

Wachsen sie heran, haben sie die Möglichkeit, eine Ausbildung zu machen: Neben dem Internat gehören ein eigener Bauernhof und ein Hotel zum Projekt, in denen die Heranwachsenen je nach ihren Möglichkeiten arbeiten können.

In der Werkstatt

Bis zu ihrem Renteneintritt leitete Christa Stark das Zentrum Santa Dorothea und engagiert sich nach wie vor für die Weiterentwicklung des Projektes.

Am Mittwoch, 11. Oktober wird sie uns im Vicelin Gemeindehaus berichten von dem Fortschritt, den die Kinder und Jugendlichen dort mit den Lehrern und Heilpädagoginnen und mit ärztlicher Hilfe machen und für Spenden werben. Mehr denn je ist das Projekt auf Spenden angewiesen, weil die Einnahmen durch Zinsen der Stiftung sehr zurückgegangen sind.

Spenden können Sie auch über die  „Zionsgemeinde – Cajamarca” IBAN DE89 4805 0161 0006 5643 22 BIC SPBIDE3BXXX, Sparkasse Bielefeld

Susanne Bostelmann


Zurück