Liebe Kinder,

ab 11:30 Uhr könnt ihr auf einer Decke ausbreiten, was ihr nicht mehr brauchen könnt und euer Taschengeld aufbessern. Vieles ist zu schade um wegzuwerfen und es trägt dazu bei, den Müll zu reduzieren und Rohstoffe zu sparen.

Wir achten auf die Abstände untereinander, ihr bekommt von uns einen Platz zugewiesen. Pro Haushalt bitte nur eine Decke.

Beim Eingang in den Garten gilt für euch Schülerausweis vorzeigen, so dass wir wissen, dass ihr getestet worden seid. Für eure Eltern gelten die 3 Gs, geimpft, genesen oder getestet. Bitte Nachweis mitbringen.

Auf dem ganzen Gelände gilt die Maskenpflicht, beim Eingang müsst ihr euch in eine Liste eintragen lassen oder ihr checkt mit der Luca-App ein.

Für Kaffee und Limo ist gesorgt, Leckereien dazu gibt es im Weltladen.

Um 15:30 Uhr endet unser Flohmarkt.

Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf euch.

 

Der Fairteiler wird um 11:30 Uhr eingeweiht

Ein Fairteiler ist ein Ort, zu dem alle Menschen Lebensmittel bringen und kostenlos von dort mitnehmen dürfen. Ziel ist es, sie vor der Tonne zu bewahren.

Wenn Sie etwas übrig haben, sei es die reiche Ernte im Garten, zu viel Marmelade oder sonst Abgepacktes, bringen Sie es zum Fairteiler. Auch Nahrungsmittel, die bei der Abreise in den Ferienwohnungen zurück bleiben. Andere freuen sich über das Angebot. Wir werden auch von Norma Produkte bekommen, die von der Tafel in Markdorf nicht gebraucht werden.

Helfen Sie mit, erzählen Sie von unserem Fairteiler.

 

Was nicht rein darf: Alles was verdorben ist oder was gekühlt werden muss und auch nicht zubereiteten Speisen.

Lebensmittel nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums können weitergegeben werden, aber nicht mit einem abgelaufenem Verbrauchsdatum.

 

Zur Rechtslage:

In einem Fairteiler werden Lebensmittel nur zum privaten häuslichen Gebrauch kurzfristig gelagert. Privatpersonen, die den Fairteiler nutzen, tauschen dort ihre Lebensmittel, die ausschließlich für den privaten häuslichen Gebrauch gedacht sind, auf eigenes Risiko untereinander. Seine Funktion als Übergabeort und die Bestimmung der Lebensmittel für den privaten Rahmen ist auf dem Fairteiler eindeutig gekennzeichnet. ( → Laut VO (EG) Nr.178/2002, Artikel 1, Absatz (3) gilt das Lebensmittelrecht u.a. nicht für Lagerung von Lebensmitteln zum häuslichen privaten Gebrauch. )

 

Alle Details finden Sie bei Foodsharing: https://wiki.foodsharing.de/Fairteiler_und_Abgabestellen#Rechtsgrundlage_f.C3.BCr_foodsharing-Fairteiler