Über den Weltladen Harburg

In den 80er Jahren gab es schon einzelne gezielte Aktionen in der damaligen ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis Hamburg-Harburg, die mit Produkten des Fairen Handels bereichert wurden. Daraus entstand der Wunsch, einen regelmäßigen Verkauf anzubieten: Ab 1992 breiteten wir samstags bei fast jedem Wetter auf dem Harburger Wochenmarkt unsere Waren auf einem Tapeziertisch aus und machten so in Harburg auf die Produkte des Fairen Handels aufmerksam. Doch bald merkten wir, dass dabei sowohl unsere Gesundheit als auch die Qualität der hochwertigen Waren litt.

Da wurde uns zum Glück 1996 ein Raum in der damaligen St. Johannis-Gemeinde angeboten, den wir zwar mit anderen Gruppen teilen mussten, der aber warm und trocken war. Durch eine grundsätzliche Umstrukturierung der Gemeinde 2005 und einem daraus resultierenden Umbau erhielten wir nun einen eigenen kleinen Laden von ca. 16m². Außerdem traten wir in diesem Jahr dem „Weltladen Dachverband“ bei, der uns zum Beispiel als zertifizierter Weltladen auszeichnet.

Vom September 2010 bis August 2015 hatten wir als eingetragener Verein einen Laden mit einer Fläche von 28 m² in der Julius-Ludowieg-Straße 9 angemietet.
Seit Oktober 2015 betreiben wir unseren WELTLADEN HARBURG mit veränderter Trägerstruktur als eingetragene Genossenschaft im Haus der Kirche, Hölertwiete 5, auf stolzen 90 m².
Erfolg und Risiko des Weltladens sind auf zurzeit 69 Schultern verteilt. Gern nehmen wir weitere Mitglieder auf, die den doppelten Vorteil des Einkaufens im Weltladen genießen: Fair gehandelte Qualitätsware einkaufen können und das mit Genossenschaftsrabatt.

Mitmachen im Weltladen Harburg

Wir suchen Menschen, die Lust haben, sich ehrenamtlich für eine offene, transparente, ökologische und nachhaltige Form des Wirtschaftens zu engagieren. Ob im Verkauf, der Informations- oder Bildungsarbeit – die Möglichkeiten, in unserem Team mitzumachen sind vielfältig und lassen sich bestimmt auch in Deinen Alltag integrieren! Neben regelmäßigen Aufgaben gibt es bei uns auch immer wieder einzelne zeitlich befristete Projekte, für die wir Unterstützer/innen suchen. Viele Aufgaben erfordern keine speziellen Vorkenntnisse, sondern nur Deine Bereitschaft, Deine Fähigkeiten einzubringen und eventuell in neuen Bereichen dazuzulernen.

Wir bieten ein nettes Team aus Engagierten mit vielfältigen Möglichkeiten, sich selbst einzubringen. Eine Gemeinschaft, die Dich herzlich aufnimmt, einarbeitet und bei Fragen zur Verfügung steht. Es bestehen Fortbildungsmöglichkeiten entsprechend Deinen Interessen und Aufgaben.

Ansprechpartner: Carsten Elwers
info(at)weltladen-harburg.de

Wir freuen uns auf Dich!

Weltladen Harburg wird mit dem WFTO-Emblem ausgezeichnet

Weltladen verkauft seit drei Jahren faire Waren in der Hölertwiete
Harburg. Der von Ehrenamtlichen getragene Weltladen Harburg in der Hölertwiete 5 ist vom Weltladen-Dachverband mit dem begehrten WFTO-Emblem der World Fair Trade Organization zertifiziert worden. Das Ladenteam, der Vorstand und der Geschäftsführer freuen sich sehr über die Urkunde und das auffällige Emblem, das von nun an im Eingangsbereich die Kunden informiert.

Das WFTO-Emblem ist eine besondere Auszeichnung, die einen Weltladen als glaubwürdiges und geprüftes Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der 100%-Fair-Händler ausweist. Dafür muss der entsprechende Weltladen bestimmte Mindeststandards erfüllen und an einem Überprüfungsverfahren teilnehmen. Diese mehrstufige Prüfung beinhaltet ein wiederkehrendes Monitoring und wiederholende Lernbesuche zur Qualitätsentwicklung und Überprüfung der Erfüllung der WFTO-Standards.

„Wir sind glücklich und stolz, dieses aufwändige Verfahren nun erfolgreich durchlaufen zu haben“, freut sich der Geschäftsführer Herr Elwers. Frau Helberg-Scheimann fügt stellvertretend für den Vorstand hinzu, dass nach immerhin schon gut drei Jahren des Verkaufs fair gehandelter Produkte in der Hölertwiete die Urkunde eine weitere große Anerkennung der wichtigen Arbeit für den Fairen Handel vor Ort sei.