Termine

Kommende Termine

  • Zweites Kaffee Tasting Seminar im Weltladen am 1. Juni um 14 Uhr

    Sa, 01.06.2024, 14:00

    Zweites Kaffee Tasting Seminar im Weltladen am 1. Juni um 14 Uhr Am Samstag, den 13. April wurde von uns das erste Kaffee Tasting Seminar durchgeführt. Die Rückmeldungen unserer Kunden waren durchweg positiv, so dass wir ein weiteres Seminar am 1. Juni planen. Bei Interesse bitte einfach im Laden melden.  

Vergangene Termine

  • Weltladen verbindet Politik mit Genuss Straßenaktion für Klimagerechtigkeit am 11. Mai

    Sa, 11.05.2024, 10:00

    Weltladen verbindet Politik mit Genuss Straßenaktion für Klimagerechtigkeit Der Weltladen beteiligt sich am 11. Mai am bundesweiten Weltladentag und lädt bei einer Tasse Kaffee zum Austausch ein. Vor dem historischen Rathaus auf dem Fischmarkt werden Mitglieder des Weltladens von 10 bis 12.30 Uhr fair gehandelten Kaffee anbieten und ihre Forderungen nach mehr Klimagerechtigkeit vorstellen. Eine Bodeninstallation mit Aussagen von Betroffenen soll deutlich machen, dass die Menschen im Globalen Süden heute schon massiv unter den Folgen des Klimawandels leiden, obwohl sie selbst am wenigsten dazu beigetragen.  

  • Kaffee-Kino-Kuchen im Bali Kino – 40 Jahre Weltladen Alzey

    Do, 25.01.2024, 14:30

    Kaffee-Kuchen-Kino: „Alcarràs-Die letzte Ernte“ Der Weltladen lädt anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums für den 25.1.24 ins Bali-Kino zu Kaffee-Kuchen-Kino ein. Los geht es um 14.30 Uhr mit selbst gebackenen Kuchen und Fair-Trade-Kaffee. Anschließend wird um 15 Uhr der preisgekrönte Film „Alcarràs-Die letzte Ernte“ gezeigt. Er erzählt in ruhigen, authentischen Bildern vom Überlebenskampf einer katalanischen Obstbauernfamilie. Mit dem Interessenskonflikt zwischen traditioneller Landwirtschaft und regenerativer Energieerzeugung gehen die einzelnen Generationen ganz unterschiedlich um. Um Reservierung wird gebeten: 0172-6763717  

  • Eröffnung Fotoausstellung: „Jedes Zehntelgrad zählt“ am 05.11. um 18 Uhr in der Nikolaikirche

    So, 05.11.2023, 18:00

    40 Jahre Weltladen Alzey 5. November 18 Uhr Nikolaikirche Fotoausstellung „Jedes Zehntel Grad zählt“ mit Fotographien von Noor Ahmed Gelal Familien in Bangladesch begegnen der Klimakrise 30 Jahre Förderung des NETZ-Projektes: „Ein Leben lang genug Reis“: Mit der diesjährigen Spende hat der Weltladen 37 Frauen die Aufnahme in das Projekt ermöglicht. NETZ Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V. www.bangladesch.org

  • Christkindchesmarkt Alzey am 03.12.2022

    Mo, 14.11.2022, 17:39

    Wir freuen uns auf ihren Besuch, in unserem Weltladen als auch an den 3 vor unserem Weltladen aufgebauten Ständen! Nachhaltig schenken Hochwertige, durchgefärbte und von Hand gegossene Kerzen sorgen in unseren Wohnungen für stimmungsvolle Momente und schaffen im Osten der indonesischen Insel Java gute Arbeitsplätze und ein sicheres Einkommen. Die Gute-Laune-Socken mit den auffällig bunten Designs werden im Familienbetrieb Bulus in der Türkei hergestellt. Die GOTS-Zertifizierung garantiert die Einhaltung hoher ökologischer und sozialer Standards entlang der gesamten Produktionskette. Eine Auswahl an Unicef-Karten ergänzt das Angebot des Weltladens.   Fair genießen Der Weihnachtskaffee, den die Fairtrade-Stadt Alzey ausschenkt, ist eine besondere Mischung aus nicaraguanischen Hochlandbohnen und edlen Sidamobohnen aus Äthiopien. Dazu werden leckere Gewürzkuchen, Brownies und andere süße Köstlichkeiten angeboten.   afemdi - Partnerschaft: Rheinhessen-Kamerun Der Verein afemdi-projekte wirbt um Spenden für verschiedene Bildungsprojekte im Hohen Norden von Kamerun: Alphabetisierungskurse für Frauen, Schulstipendien für Jungen und Mädchen, Finanzierung von Geburtsurkunden für [...] [WEITERLESEN]

  • 2.11.2022 Blickwechsel – Eine Fachfrauenreise nach Ruanda

    Mo, 26.09.2022, 18:13

    Mittwoch, 2.11. um 19:15 Uhr im Martin-Luther-Haus Alzey Blickwechsel - Eine Fachfrauenreise nach Ruanda. Selbstbestimmtes Leben von Frauen in Ruanda. Anette Diehl vom Frauennotruf Mainz berichtet in ihrem Bildervortrag "Blickwechsel - Eine Fachfrauenreise nach Ruanda" von ihren Reisen ins rheinland-pfälzische Partnerland und von ihren Kontakten zu Kolleginnen aus Ruanda. Bei Besuchen in verschiedenen Frauen-Einrichtungen vor Ort hat sie interessante Einblicke zur Situation von Frauen in Ruanda gewonnen. Anette Diehl wagt damit den Blick über den deutschen Tellerrand und bietet die Möglichkeit, eigene Einstellungen und verinnerlichte Mythen zu den gängigen Afrika-Bildern zu überprüfen. Veranstalter des Abends ist der Weltladen Alzey in Kooperation mit dem Frauennotruf Mainz und der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz e.V.

  • HEIMAT SHOPPEN Aktionstag Samstag, 10.9. 10 – 17 Uhr

    Mi, 24.08.2022, 12:59

    Weltladen Rabattaktion  20% für: Sommerdeko für Haus und Garten -nachhaltig und fair produziert- Hängematten, Gartendekor, Pflanzgefäße

  • Klimamesse 2022 10.9. 10 – 15 Uhr

    Mo, 22.08.2022, 18:07

      "Fair steht dir" Ideen für einen nachhaltigen Textilkonsum Veranstaltung im Rahmen der "Fairen Woche" Für große und kleine Besucher gibt es Mitmachstationen: Ein T-Shirt auf Reisen . Klarheit bei Textillabel - Naturstoffe - gut für Mensch und Klima Der Weltladen in Alzey und die Fairtrade Stadt Alzey setzen sich beide für den fairen Handel ein, um die Arbeits- und Einkommensbedingungen der Menschen am Anfang der Lieferkette zu verbessern. Mit gemeinsamen Aktionen werben sie für einen bewussten  Konsum, der die Rechte von Menschen und Natur achtet.

  • Volkerstadtfest 3.9. von 9:30 Uhr – 18 Uhr

    Mo, 22.08.2022, 17:59

    Der Weltladen stellt handgefertigte Bolga-Körbe von AMA Fashion vor. Promise Ama Kliebe, die Gründerin des Fair-Handels-Unternehmens AMA Fashion in Worms, arbeitet in der Region Bolgatanga in Ghana mit 80 Frauen in vier Gruppen zusammen. Gemeinsam mit den ausgebildeten Korbflechterinnen entwickelt sie immer neue Designs und sorgt für regelmäßige Aufträge, damit sich die Frauen ein stabiles Einkommen erwirtschaften können. Besonders in der Trockenzeit, wenn es auf den Feldern keine Arbeit und somit keinen Verdienst gibt, ist die Korbherstellung in der Gruppe wichtig. Erzählend und singend geht das Flechten des Savannengrases leichter von der Hand und die Gemeinschaft wird gestärkt .

  • Schaufensterschwerpunkt Afrika – Kamerun – afemdi 9.8. – 8.9.

    Do, 18.08.2022, 22:11

                  Vom 9.8. bis 8.9. stellt der Weltladen Besonderheiten aus dem extremen  Norden des Landes Kamerun vor. Die Exponate hat Frau Elke Scheiner, die Vorsitzende des Vereins afemdi-projekte Deutschland von ihren Aufenthalten in Maroua  und Rey Bouba mitgebracht. An diesen Orten  arbeiten die beiden Partnerorganisationen, die der Verein afemdi seit  10 Jahren finanziell unterstützt, um gesellschaftlich benachteiligten Frauen und Mädchen zu Bildung und Gleichberechtigung zu verhelfen. Wer die Arbeit von afemdi unterstützen möchte, findet auf der Seite http://www.afemdi.de weiter Infomationen zum Ziegenprojekt, Alphabetisierungsprogramm, Beschaffung von Geburtsurkunden und gemeinsamen Hirsefeld.

  • Weltladentag 2021: Die Welt braucht einen Tapetenwechsel

    Sa, 08.05.2021, 12:57

    Weltladentag 2021: Die Welt braucht einen Tapetenwechsel! Liebe Weltladen-Besucher, heute ist Weltladentag!  Auch wir machen mit.  Mit Aktionen in ganz Deutschland machen wir gemeinsam darauf aufmerksam, dass die Welt dringend einen Tapetenwechsel braucht. Wir laden ein, den Wandel im eigenen Alltag mitzugestalten. Ihr Weltladen-Team

  • Alzeyer Christkindchesmarkt

    Sa, 07.12.2019, 09:30

    Herzliche Einladung zum Christkindchesmarkt am 7. 12. von 9.30 – 20 Uhr. Auch wir sind wieder dabei.

    Die Alzeyer Stadtschokolade präsentiert sich am Stand der Fairtrade-Initiative und lädt zum Probieren ein. Zwei dunkle Ursprungsschokoladen aus der Schokoladenmanufaktur Zotter versprechen fairen Genuss. Die exklusive Verpackung wurde von Schülerinnen des Landeskunstgymnasiums gestaltet und verbindet auf künstlerische Weise Alzeyer Motive mit den Gesichtern der Kakaoproduzentinnen. Adventliche Stimmung zaubert der Weltladen mit diversen Spezialitäten: Trinkschokolade, Gewürztee, Kaffee und Adventsgebäck aus Fairem Handel zum Genießen oder Verschenken.                                                                                                              Besondere Geschenkideen für Groß und Klein sowie Weihnachtsdeko aus aller Welt runden das Angebot ab. Erstmals können auch Unicefkarten am Stand des Weltladens erworben werden. Wir freuen uns auf Dich / Sie !
  • Nachlese Produzent*innenbesuch in Mainz im Rahmen der Fairen Woche

    Fr, 27.09.2019, 14:00

    Weltladenmitarbeitende treffen Kaffeeproduzentinnen Frauen-Power und Bio-Kaffee bei KOPAKAMA und EL PUENTE EL PUENTE hatte als Gast Marthe Uwiherewenimana aus Ruanda eingeladen. Als Aufsichtsratsvorsitzende der Kooperative KOPAKAMA setzt sie sich besonders für die Förderung der Frauen ein. Das Ziel ist nicht nur Frauen zu stärken, sondern auch Witwen und Hinterbliebene des Genozids zu vereinen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von EL PUENTE und KOPAKAMA trägt Früchte: nach dreijähriger Umstellungszeit kommt der Kaffee jetzt in Bio-Qualität auf den Markt. Ursprungskaffee von APROLMA und GEPA Die GEPA hatte Kaffeeproduzentin Dolores Cruz Benitez aus Honduras eingeladen. Die Frauenkooperative APROLMA röstet und verpackt ihren Kaffee selbst. So bietet der Ursprungskaffee den Frauen qualifizierte Arbeit und Mehrwert im eigenen Land.   Der Weltladen-Dachverband hat im Rahmen der Fairen Woche einen Kurzfilm erstellt, der deutlich macht, dass Weltläden mehr zu bieten haben als schöne Produkte. Am Beispiel der Weltläden in Frankfurt-Bornheim und Mainz zeigt der zweiminütige Film, dass Weltläden [...] [WEITERLESEN]

  • Volkerstadtfest 07.09.2019 „Das faire Café am Ende der Straße“

    Sa, 07.09.2019, 10:00

                        „Das faire Café am Ende der Straße" Beim Volkerstadtfest stellte das Ladenteam APROLMA, den Ursprungskaffee der GEPA vor. In der reinen Frauenkooperative Aprolma werden Kaffeebäuerinnen weitergebildet, um ihre Kaffeebohnen durch Röstung zu veredeln und selbst zu vermarkten. So entstehen qualifizierte Arbeitsplätze und durch die Weiterverarbeitung vor Ort bleibt fast dreimal so viel Geld bei den Produzenten. Mit bewährten und neuen Kuchenkreationen konnte das Weltladenteam neugierig machen auf all die leckeren und hochwertigen Zutaten aus dem Angebot des Fairen Handels. Im Mittelpunkt standen diesmal die Haselnüsse und Trockenfrüchte des türkischen Fairhandels-Partners ISIK TARIM. Die Naturland-Fair zertifizierten Haselnüsse und Trockenfrüchte werden in ökologischer Landwirtschaft angebaut, nach der Ernte schonend weiterverarbeitet und vor Ort verpackt. So bleiben 100 % der Wertschöpfung im Ursprungsland und es profitieren neben 3500 Kleinbauern auch 900 Festangestellte in den Verarbeitungsanlagen.   Produzentenbesuch von ISIK TARIK, Türkei Im Mai hatten Mitglieder des Weltladenteams auf Einladung von „WeltPartner" die [...] [WEITERLESEN]

  • Ecuador – ein Reisebericht

    Mi, 08.05.2019, 19:00

    Der Weltladen lädt ein zu einem Vortrag über Ecuador. Eine unglaubliche Vielfalt bietet dieses kleine Land am Äquator an Landschaften, Volksgruppen, Kultur, Kunstgewerbe und landschaftlichen Erzeugnissen. Neben Bananen und Kakao aus Ecuador führt der Weltladen auch getrocknete Butterpilze, die in der Region des erloschenen Vulkans Chimborazo in 3500 m Höhe angebaut werden. Stephanie Töpel-Ackermann wird am Mittwoch, den 8. 5. um 19 Uhr im Seminarraum des Weltladens, St. Georgenstraße 41, von ihren Aufenthalten in Ecuador berichten und die Produzenten der Pilze vorstellen.      

    Ort: Seminarraum Weltladen Alzey

  • Geschlossen wegen Ladenumbau ab 01.02. 13:00 Uhr und 02.02.

    Fr, 01.02.2019, 13:00

    Lieber Weltladengast, was lange währt, wird endlich … In 2019 werden wir unseren Weltladen in kleinen Schritten umgestalten. Am ersten Wochenende im Februar starten wir mit dem Umbau der Verkaufstheke. Wir schließen daher am Freitag, den 01.02., bereits um 13:00 Uhr und haben auch am Samstag, den 02.02.2019, geschlossen. Vielen Dank im voraus für ihr Verständnis Ihr Weltladenteam .  

  • Nachlese Weltladentag 2018 / Übergabe Unterschriftensammlung an MDB Herrn Jan Metzler

    Do, 31.01.2019, 12:00

    Liebe Alzeyer, danke für ihre Unterschrift. Anlässlich des Weltladentages am 12. Mai 2018 kamen viele Bürger an unseren Weltladen-Stand auf dem Alzeyer Roßmarkt, um mit ihrer Unterschrift die bundesweite Weltladenkampagne zur Verpflichtung der Unternehmen auf Achtung der Menschenrechte und der Umwelt entlang ihrer gesamten Lieferkette zu unterstützen. Am 05.12. übergab Jürgen Wagner im Namen des Weltladens die Unterschriften an MdB Herrn Jan Metzler im Rahmen eines Gespräches.   Hintergrund zur Aktion am Weltladentag 2018:

    Deutschland hat sich dazu verpflichtet, für sozial- und umweltverträgliche Produktionsweisen weltweit zu sorgen - unter anderem im Rahmen der nachhaltigen Entwicklungsziele. Auch der Schutz von Menschen- und Arbeitsrechten steht dabei auf der globalen Agenda. Und hier gibt es auch für Deutschland noch jede Menge zu tun!

    Faire Arbeitsbedingungen für alle können nur erreicht werden, wenn Unternehmen gesetzlich verpflichtet werden, Menschenrechte entlang ihrer gesamten Lieferkette zu achten. Am 12. Mai 2018, dem Weltladentag, sammelten deshalb Weltläden in ganz Deutschland Unterschriften, die an

    [...] [WEITERLESEN]

  • Geschlossen wegen Ladeninventur am 04.01.2019

    Fr, 04.01.2019, 09:00

    Lieber Weltladengast, zuallererst einmal möchten wir Ihnen und ihrer Familie alles Gute für das neue Jahr, Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit wünschen. Wie jedes Jahr findet am ersten Freitag des neuen Jahres, dem 04. Januar, unsere Inventur statt. Der Laden hat daher den ganzen Tag geschlossen. Vielen Dank im voraus für Ihr Verständnis Ihr Weltladenteam    

  • Alzeyer Christkindchesmarkt

    Sa, 01.12.2018, 10:00

    Am Samstag, den 01. Dezember 2018 ab 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr öffnet der Alzeyer Christkindchesmarkt seine Pforten. Auch wir sind wieder mit dabei.

    Vor unserem Weltladen finden sie einen Getränkestand mit Alz´fair Cafe´, Weihnachtstee und Glühwein vom Biowinzer aus der Region einen Stand mit sorgfältig ausgewählter Weihnachtsdeko. Die ungewöhnlichen Artikel werden in kleinen Handwerksbetrieben aus Naturmaterialien wie Holz, Ton, Speckstein und Filz kunstvoll hergestellt und kommen aus Indien, Palästina oder Kenia über den Fairen Handel zu uns. und NEU  einen Stand mit der ökumenischen Bastelaktion "Weihnachten Weltweit". Für 2 Euro können interessierte Kinder eine Weihnachtskugel oder einen Weihnachtsengel kreativ gestalten und mit nach Hause nehmen. Dabei erfahren sie auch, wer die Rohlinge hergestellt hat. Die fairen Kugeln aus Pappmaschee und die Holzengel werden in Srinagar, im nördlichsten Teil Indiens, produziert und von der GEPA importiert. So erhalten die Produzenten, meist kleine Familienbetriebe, ein regelmäßiges und faires Einkommen. Wir freuen uns auf Dich / Sie!
  • Ein Abend im Scheunencafé Wir lernen den „fairen Handel“ kennen …

    Mi, 07.11.2018, 19:00

    Armut ist weiblich – so lautet seit Jahren immer wieder das Ergebnis internationaler Studien, und das trifft insbesondere im globalen Süden zu. „Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 Prozent der landwirtschaftlichen Arbeit in den sogenannten Entwicklungsländern von Frauen geleistet, ohne dass sie Eigentumsrechte besitzen oder irgendwelche Gestaltungsmöglichkeiten haben. Sie bekommen noch schlechtere Löhne als die Männer, und oft sind sie nicht in der Lage, ihren Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen“ führt Gleichstellungsbeauftragte Katharina Nuß zum Hintergrund dieser Veranstaltung aus. Was wir mit fairem Handel – also Produkten, für die faire Preise gezahlt werden - dazu beitragen können, diese Frauen zu stärken und welche enormen Auswirkungen das haben kann, ist Thema bei einem Abend im Scheunencafé in Eppelsheim, am Mittwoch, 07.11.2018, 19.00 Uhr, der in Kooperation der Alzeyer Fair Trade- Gruppe, der Ortgemeinde Epplesheim, den Landfrauen und der Gleichstellungsstelle organisiert wird. Dabei berichtet Fair Trade Experte Dr. Hans-Georg Hansen aus Andernach [...] [WEITERLESEN]

  • Für Fairtrade von Nicaragua nach Alzey (mit Video Link)

    Mi, 19.09.2018, 11:00

                   Mit dem Besuch von Esmeralda Martinez und Maribel Rosales Soto wurde das Team des Weltladens und die geladenen Gäste Teil der Erfolgsgeschichte mit der Kaffeekooperative Cosatin aus Nicaragua. Die Fairhandelsorganisation dwp - die WeltPartner hatte die Gäste eingeladen, die Rundreise organisiert und mit Tom Terbrüggen einen sympatischen und kompetenten Dolmetscher und Vertrauten zur Begleitung mitgeschickt. Maribel Rosales Soto stellte als Geschäftsführerin die erfolgreiche Arbeit der Kooperative Cosatin vor und verdeutlichte die Wirkung des Fairen Handels für die 600 Kleinbauern der Region. Am Beispiel ihrer eigenen Familie konnte die Kaffeebäuerin Esmeralda Martinez die nachhaltigen Verbesserungen besonders anschaulich machen. Alle Kinder haben Studienabschlüsse oder Berufsabschlüsse und einige werden den Biokaffeeanbau auf dem eigenen Land weiterführen. Durch ihre offene und freundliche Art haben die beiden Frauen das gegenseitige Kennenlernen einfach gemacht. Interessiert ließen sie sich über die Arbeit der Winzer informieren und über die Entstehungsgeschichte des Alz´fair Cafe´s. Beim Spaziergang [...] [WEITERLESEN]

  • SWR-Besuch im Weltladen zur „Fairen Woche“ (mit Video)

    Di, 04.09.2018, 11:00

    Am 04.09.2018 besuchte uns ein SWR Filmteam zu einem Filmdreh für die Landesschau Rheinland-Pfalz. Die sogenannte "Faire Woche" ist mit jährlich über 2.000 Aktionen bundesweit die größte Aktionswoche des fairen Handels.   https://www.youtube.com/watch?v=Y5J73B3XeTg    

  • Volkerstadtfest „Gemeinsam für ein gutes Klima“ (Rezepte sind noch verfügbar)

    Sa, 01.09.2018, 09:30

    Unter dem diesjährigen Motto "Gemeinsam für ein gutes Klima" laden wir alle Volkerstadtfest-Besucher zum vegetarisches Essen mit „Kichererbsen, Bulgur und Co“ ein. Es gibt verschiedene, würzige Salate und leckere Falafeln, die ein syrischer Koch vor Ort frisch zubereitet. Am Alz´fair-Cafe´-Stand  möchten wir Gelegenheit geben, den fair gehandelten Stadtkaffee zu probieren und sich über die Herausforderungen des Klimawandels zu informieren. Die Mitglieder der Kaffeekooperative Cosatin, die den Alzeyer Stadtkaffee produzieren, stemmen sich mit der Diversifizierung ihrer Anbauprodukte und durch den Anbau in Agroforstsystemen gegen die Folgen des Klimawandels. Die Rezepte zu unseren leckeren Salaten Roter Bulgur-Salat Süß-scharfer Kokosnuss-Salat Karibischer Reissalat Couscoussalat mit Minze Reissalat "4 Nuts" Bulgursalat Quinoa-Salat Nudelsalat Zaàtar-Dip liegen als Faltblatt im Laden für Sie zum Mitnehmen bereit. Natürlich auch mit fairen Zutaten aus dem Weltladen.