Mais Kracher aus Peru

Die peruanische Kleinbauern-Kooperative AGROPIA kümmert sich um die Bewahrung und wirtschaftliche Nutzung fast ausgestorbener Kartoffelsorten. Seit 2017 verarbeitet AGROPIA für uns zudem den Cusco Riesenmais der noch jungen Kooperative Imillay, der 22 Kleinbauernfamilien angehören. Daraus entstehen zum Beispiel die beliebten WeltPartner-Maiskracher. Ebenso wie bei den Kartoffelchips bleibt die gesamte Wertschöpfung der Produktion vor Ort in…

Sauvignon

Koopmanskloof Sauvignon Blanc: Trockener Fair Trade Weißwein Erlesene Weine aus Südafrika und Fairer Handel sind ein gutes Team: Unser Koopmanskloof Sauvignon Blanc ist ein trockener, frischer Fair Trade Weißwein mit feiner Paprika-Note. Die Rebsorte Sauvignon Blanc hat ihren Ursprung in Frankreich, gedeiht aber in den neuen Weinländern wie Südafrika aufgrund des Klimas hervorragend. Am besten…

Fairer Tee für jeden Adventstag

In diesem Teebeutel-Adventskalender erwarten Sie 8×3 köstliche Tee-Produkte: Bio-Kräutertee Buona Notte, Bio-Kräutertee Free Mind, Bio-Kräutertee Basilic Génial, Bio-Kräutertee Mate Mio, Bio-Gewürztee Curcuma Sun, Bio-Gewürztee Namaste Chai, Bio-Gewürztee Ginger Splash, Bio-Rooibostee African Soul. Neben einigen Klassikern finden Sie auch neue harmonische Sorten, wie z.B. unseren Gewürztee Curcuma Sun oder den Kräutertee Mate Mio. Der liebevoll gestaltete…

Honig – bio und klimaneutral!

Produkt des Monats Oktober: Honig aus biologischer Produktion…. Wir haben 14 verschiedene Honig-Artikel, in 125 g bis 500 g – Gläsern, unterschiedlicher Herkunft (Mexiko, Nicaragua, Guatemala, Chile) und Konsistenz (cremig / flüssig). Im Monat Oktober bieten wir 10% Rabatt auf unseren normalen Verkaufspreis, um Ihnen die Entscheidung für die leckeren Honigsorten zu erleichtern. Besuchen Sie…

Schokolade made in Ghana !

Schokolade made in Ghana ! Die meisten fair-Trade Schokoladen werden aus den fair-importierten Rohstoffen (Kakao) hier in Deutschland oder in der EU produziert. Das ist mit diesen Schokoladen von fairafric anders: die Kakaobutter als HAUPTBESTANDTEIL kommt aus Ghana – von Kleinbauern – und wird dort in Cooperativen zu Schokolade verarbeitet und verpackt. Dadurch werden viel…

Fairer Einkauf mit dem Rad

Fahrradkörbe aus Ghana Wer den Luxus hat, mit dem Fahrrad auf den Markt fahren zu können, darf sich glücklich schätzen und tut dabei gleichzeitig sich und der Umwelt etwas Gutes. Mit einem Fahrradkorb aus Steppengras bist du ganz vorne mit dabei! Auf dem Wochenmarkt bekommt man zum Beispiel unverpacktes frisches Obst- und Gemüse aus der…

Nur lasches Lieferkettengesetz

Die Koalition (CDU/SPD) hat sich am 27.05.21 auf eine Gesetzesvorlage geeinigt, die in der letzten Sitzungswoche (23. – 25.06.21) beschlossen werden soll. Dabei wird die zivilrechtliche Unternehmenshaftung definitiv ausgeschlossen, ein Abkommen zum Abfallhandel wurde aufgenommen. Ferner erhalten Betriebsräte deutscher Unternehmen das Recht, sich über Missstände in der Lieferkette aktiv zu informieren und die Unternehmensleitung offiziell…

Trockenfrüchte

….für einen fairen, sonnigen Juni 2021! Aprikosen, getrocknet, bio°, Naturland Fair, 250 g – für 5,40 EUR, von türkischen Kleinbauern, Infos hier Rosinen, sonnengetrocknet, ungeschwefelt, 250 g – für 2,70 EUR, von Kleinbauern in Valle de Aconcagua, Chile; Infos hier Mangostreifen, getrocknet, ungeschwefelt, 100 g – für 3,00 EUR, von Kleinbauern aus Preda, Philippinen, Infos…

Faire Seifen

Im Jahr 2004 gründete die Thailänderin Pimarn Tovanabootr, die zuvor in den USA gelebt hat, ihre eigene kleine Firma in Chiangmai. Im Weltladen Kupferdreh erhalten Sie die Handseifen Conthicha und Praphat, die Haarseifen Kanyanat und Kamon sowie die Duschseifen Aranya und Fahsai. Alles alles, um frisch durch den Frühling zu kommen!

Durchbruch beim Lieferkettengesetz

12. Februar 2021: Ein Anfang ist gemacht, wenn auch ein kleiner! Die Einigung zum Lieferkettengesetz steht. Das verlautete am Freitagvormittag aus Regierungskreisen… Vorgesehen ist, dass die Neuregelung erst Anfang 2023 in Kraft tritt. Zunächst werden alle Unternehmen eingezogen, die ab 3.000 Mitarbeiter in Deutschland haben, ein Jahr  später (2024) soll diese Schwelle auf .1000 Beschäftigte…