Unsere Welt hat sich durch ein Virus in Lichtgeschwindigkeit verändert. Es zeigt, wie zerbrechlich unsere sicher geglaubten Existenzen sind.
Unsere FairTrade Partner auf der ganzen Welt sind ebenfalls stark von der Corona Pandemie betroffen. Sie trifft es viel schlimmer als uns, denn die Gesundheitssysteme in Dritte Welt Länder sind teilweise kaum wahrnehmbar. Und ein Krankenkassenkärtchen gibt es sowieso nicht. Wenn also in Ghana, Bolivien oder Peru der Export nach Europa entfällt, gibt es keinen Rettungsschirm und kein Kurzarbeitergeld.
Global Mama ist ein FairTrade Unternehmen in Ghana, in dem hauptsächlich Frauen beschäftigt sind. Normalerweise nähen die Frauen Fair Fashion für Jung & Alt. Nun haben sich die Frauen entschlossen, MNS-Masken (Mund-Nasen-Schutz) herzustellen. Zunächst wurden die eigenen Mitarbeiterinnen versorgt, dann Krankenschwestern, medizinisches Personal und Vorerkrankte.
Auch wir in Europa müssen lernen mit Pandemien zu leben. Vielleicht heißt der nächste Virus nicht mehr Corona, gefährlich könnte er für uns trotzdem sein.
Daher haben wir uns entschlossen, die MNS-Masken von Global Mama in unser Weltladen-Sortiment aufzunehmen. Die Masken aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle haben einen eingenähten Filter und können problemlos bei 60 Grad gewaschen werden.
Preis 9,50/Stück.