Die Mitglieder der 3.Schutzengel-Familie:

Mit „Die Zerrissenen“

möchten darauf hinweisen,

dass die Arbeit der philippinischen Kinderschutzorganisation „PREDA“ zwar einigen Jugendlichen die Hilfe zu einem Neuanfang gibt, aber ihre Seelen für immer gezeichnet und verletzt bleiben.

Manche Geschehnisse sind so tiefgreifend, dass sie auf Dauer das Leben der Betroffenen beeinflussen. So schaffen es leider nicht alle Jugendlichen den neuen Lebensweg durchzuhalten. Sie haben dann aber zu mindestens erfahren, dass es auch für sie das Recht auf ein Leben in Würde gibt und dass Menschen bereit stehen, um Ihnen auf ihrem Weg dahin zu helfen. „PREDA“ versucht immer die Familien der betroffenen jungen Menschen in den Hilfeprozess mit einzubeziehen.

Im April 2013 wurde das neue Mädchenschutzzentrum fertig gestellt. Es soll helfen Mädchen aus Prostitution und Missbrauch zu befreien. Mädchen finden in neun Wohngruppen ein neues Zuhause und erhalten die Change auf eine Therapie und eine Ausbildungsmöglichkeit.  …mehr

 

                                                                      Zurück