Termine

Kommende Termine

    Vergangene Termine

    • Grundlagen der Gemeinwohlökonomie und Impulse für Thüringen

      Fr, 30.10.2020, 10:00 bis 30.10.2020, 17:00

      Viele unterschiedliche Symptome zeigen gerade, dass unsere Gesellschaft systemisch erkrankt ist. Eine Ursache finden wir darin, dass das Ziel des Wirtschaftens auf Profitmaximierung und grenzenloses Wachstum ausgerichtet ist. Dabei sollte Geld vor allem ein Mittel sein, um den Zweck des Wirtschaftens − das Gemeinwohl − zu stärken, so wie es (nicht nur) unser Grundgesetz fordert. Die Gemeinwohlökonomie (GWÖ) ist ein Orientierungsrahmen, der die Wirtschaft konstruktiv wieder in die Gesellschaft und diese in unsere Lebensgrundlage, das Ökosystem, einbindet. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen die Ziele, Prinzipien und Akteure der Gemeinwohlöko­nomie kennen. Dabei wird auch der Bezug zu anderen Bewegungen, wie dem Fairen Handel oder der solidarischen Ökonomie, hergestellt. Im zweiten Teil des Seminars können die Teilnehmer*innen prüfen, wie sich die Prinzipien der GWÖ auf ihre eigene Organisation und auf Thüringen übertragen lassen. Das Seminar richtet sich an Aktive in Umwelt- und Klima(gerechtigkeits)gruppen, Gewerkschaften, Weltläden sowie Bildungsaktive in Thüringen. Hier kann [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Bildungshaus St. Ursula, Trommsdorfstraße 29, 99084 Erfurt

    • Aktions-Workshop zum Lieferkettengesetz

      Di, 20.10.2020, 17:00 bis 20.10.2020, 20:00

      Die im Herbst 2019 gestartete Initiative Lieferkettengesetz setzt sich für verbindliche gesetzliche Regelungen ein (https://lieferkettengesetz.de/). Ziel ist ein Gesetz, das deutsche Unternehmen verpflichtet, Menschenrechte und Umweltstandards entlang ihrer internationalen Lieferketten zu achten sowie darüber hinaus Betroffenen aus dem Ausland die Möglichkeit gibt, deutsche Unternehmen bei Verstößen zur Rechenschaft zu ziehen. Laut einer Unternehmensbefragung der Bundesregierung schaffen es aktuell nur 22 Prozent der deutschen Unternehmen menschenrechtliche Standards auch nur annähernd einzuhalten und das, obwohl die Anforderungen des sogenannten „NAP-Monitorings“ bereits sehr niedrig angesetzt waren... Neben mehr als 200.000 Menschen die in den vergangen Wochen und Monaten die Petition für ein Lieferkettengesetz unterzeichnet haben, hat sich nun auch die Bundeskanzlerin hinter dieses Anliegen gestellt. Jetzt müssen Aktionen folgen, damit ein ambitioniertes Lieferkettengesetz verabschiedet wird! Hier kann der Flyer mit allen weiteren Infos zum Aktions-Workshop herunter geladen werden. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei! Wir bitten um formlose Anmeldung bis 14. [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Gewerkschaftshaus / DGB, Schillerstraße 44. 99096 Erfurt

    • Herbst-Hausmesse der F.A.I.R.E.

      Fr, 09.10.2020, 09:00 bis 10.10.2020, 14:00

      Auch in diesem Herbst lädt die F.A.I.R.E. Warenhandels eG nach Dresden zur Hausmesse ein. Es haben sich zahlreiche Importeure angemeldet, um die Neuheiten des Herbst /Winter-Sortimentes und einige Attraktionen für das Weihnachtsgeschäft vorzustellen. Trotz einiger Corona-bedingten Einschränkungen erwarten wir wieder viele interessante Gespräche und Begegnungen. Das genaue Programm könnt Ihr hier herunterladen. Die Messe findet am 09. Oktober von 14.00 - 18.00 Uhr und am 10. Oktober von 9.00 - 14.00 Uhr statt. Am Freitagvormittag von 11-13 Uhr bieten die Fair-Handels-Beratung Thüringen und Sachsen-Anhalt im OIZ in der Kreuzstraße 7 einen Workshop zum Thema "Neue Mitarbeiter*innen für den Weltladen gewinnen" an. Für die bessere Planung bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 30.09.2020 in der F.A.I.R.E. Warenhandels eG: Tel.: 0351-889 238 0 | Fax: 0351-889 238 9 | Mail: info@faire.de

      Ort: F.A.I.R.E. Dresden

    • Multivisionsshow WELTREISE

      Do, 01.10.2020, 19:00

      Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow! Mit wunderschönen Fotos auf Großleinwand, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik nehmen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner die Zuschauer mit auf eine außergewöhnliche Reise um unseren Planeten. In Ghana, Israel|Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten imposante Heiligtümer der fünf Weltreligionen. Sie begaben sich zum tiefsten Punkt und ins höchste Gebirge der Erde. Ob in trocken-kargen Savannen- und Wüstengebieten, an palmenbestandenen Traumstränden, in steilen Bergdörfern oder im wuchernd-grünen Regenwald, überall erhielten die Zwei einzigartige Einblicke ins Leben von Fair-Trade-Produzenten. Sie halfen bei der Kakao-, Tee- und Bananenernte mit, lernten wie Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden. Die Multivisionsshow ist eine Liebeserklärung an unseren Planeten. Sie macht Mut, sich für [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Kino Mon Ami, Goetheplatz 11, 99423 Weimar

    • Krisen als Chance für Postwachstum und sozial-ökologische Transformation?

      Fr, 25.09.2020, 10:00 bis 25.09.2020, 17:00

      Die aktuellen Krisen, wie z.B. die Klimakrise oder die Corona-Krise, machen deutlich, dass wir uns ein „normales“ Weiter wie bisher nicht leisten können. Gleichzeitig bieten sie die Chance für ein Umdenken hin zu einem anderen Wirtschaftssystem und ein Besinnen auf unsere Werte. In diesem Seminar werden wir uns anschauen, in welchem Zusammenhang unser Wirtschaftssystem mit den aktuellen Krisen steht und welche Folgen es für die Gesellschaft, die Umwelt und das Klima hat. Wir lernen die Prinzipien der Postwachstumsbewegung und der solidarischen Ökonomie anhand von praktischen Beispielen kennen. Die Teilnehmenden reflektieren anschließend selbst, wie in ihrer Organisation, Gruppe oder in ihrem Unternehmen eine sozial-ökologische Transformation gelingen kann und welche Partner*innen sie dabei unterstützen können. Das Seminar richtet sich an Aktive in Umwelt- und Klima(gerechtigkeits)gruppen, Gewerkschaften, Weltläden sowie Bildungsaktive in Thüringen. Hier kann der Flyer herunter geladen werden. Referent*innen: Lisa Rossmanith, Fachpromotorin Klima, Umwelt & Entwicklung / Arbeit und Leben Thüringen [...] [WEITERLESEN]

      Ort: EJBW, Jenaer Straße 2/4, 99425 Weimar

    • Weltladen-Fachwochen

      Fr, 11.09.2020 bis 10.10.2020, 23:00

      Während der Weltladen-Fachwochen vom 11. September bis 10. Oktober 2020 öffnen wir noch einmal die virtuelle Messe, die wir für die diesjährigen Weltladen-Fachtage konzipiert haben - natürlich mit aktualisiertem Angebot der Aussteller - und bieten euch ein abwechslungsreiches inhaltliches Programm. Zum Abschluss des Veranstaltungs-Zeitraumes findet am 11. Oktober unsere Mitgliederversammlung statt. Jede*r mit Computer, Smartphone oder Tablet kann teilnehmen.  Wir bieten euch das volle Programm der Weltladen-Fachwochen für einen Beitrag von 25 € pro Teilnehmer*in. Mit eurem Zugang könnt ihr die Fachmesse und das Programm über den gesamten Monat hinweg besuchen. Hier könnt Ihr Euch anmelden!  

      Ort: virtuell

    • Videokonferenz zum Lieferkettengesetz

      Do, 10.09.2020, 19:30 bis 10.09.2020, 20:30

      Nur 22 Prozent der deutschen Unternehmen schaffen es derzeit, menschenrechtliche Standards auch nur annähernd einzuhalten und das, obwohl die Anforderungen des sogenannten „NAP-Monitorings“ bereits sehr niedrig angesetzt waren. Die Ansage der Bundesminister Heil und Müller ist klar: Ein Lieferkettengesetz soll kommen! Anlässlich des ersten Jahrestages der #Inititative Lieferkettengesetz (https://lieferkettengesetz.de/) möchten wir am 10. September in einem Online-Teaser über die Hintergründe der Kampagne informieren und auf aktuelle Entwicklungen hinweisen. Der Teaser richtet sich an Interessierte, die bereits vom Lieferkettengesetzt gehört haben, aber noch keine konkreten Vorstellungen darüber haben, wo so ein gesetzlicher Rahmen ansetzen kann und wie ein Lieferkettengesetzt konkret aussehen muss, damit sich wirklich etwas verändert. Die Teilnahme am Online Teaser ist kostenfrei! Wir bitten um formlose Anmeldung bis 6. September bei: j.treidl@ewnt.org Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung zugesandt.

    • Online Seminar „Die Schokolade und ihre Lieferkette“

      Di, 14.07.2020, 19:00 bis 14.07.2020, 21:00

      Seit einigen Jahren fordern Verbände und Initiativen die konsequente Umsetzung eines Lieferkettengesetzes, um die Menschen und die Umwelt in den Produzentenländern besser zu schützen. Doch was ist unter einer Lieferkette überhaupt zu verstehen? Anhand der Herstellung der Schokolade wollen wir uns anschauen, wie eine Lieferkette aussieht und inwiefern ein Lieferkettengesetz tatsächlich zur Verbesserung der Situation der Menschen im globalen Süden beitragen könnte. Wann: Das Seminar findet am Dienstag, den 14. Juli von 19 bis 21 Uhr statt. Wo: Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt – der Einladungslink wird nach  der Anmeldung versendet. Wer: Referent für das Seminar ist Stephan Langenhan, Mitarbeiter im WSD-Projekt bei LOCODEMU // ASB Sömmerda e.V., die Moderation übernimmt David Köpfer, Referent für Globales Lernen bei schrankenlos e.V. Nordhausen. Anmeldungen und Nachfragen bitte an David Köpfer (dk@schrankenlos.net). Die Teilnahme ist kostenlos. Hier könnt Ihr den Flyer mit allen wichtigen Informationen herunter laden. Eine Veranstaltung vom [...] [WEITERLESEN]

    • Erfahrungsaustausch Thüringen und Sachsen-Anhalt

      Do, 02.07.2020, 10:00 bis 02.07.2020, 11:30

      Aufgrund geringer Anmeldungen fällt der Erfahrungsaustauch aus!!! Die Fair-Handels-Beratung Thüringen und Sachsen-Anhalt bieten am 2. Juli für die Weltläden in den beiden Regionen einen virtuellen Erfahrungsaustausch an. Hintergrund: Viele Weltläden stellen sich aktuell dieselben Fragen und suchen für ähnliche Probleme nach Lösungen. Hier kann ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch ein sehr hilfreiches Mittel sein. Auch wenn bisher viele Weltläden die Krise relativ „gut“ überstanden haben und nun wieder geöffnet sind, stellen sich viele Fragen: Was hat sich während der Zeit der Einschränkungen in unserem Sortiment geändert und wie reagieren wir darauf? Wie können wir neue Kund*innen im Weltladen gewinnen? Welche Strategien haben wir, um neue Mitarbeiter*innen für die Weltladenarbeit zu motivieren? Welche Arbeitsfelder sind für die zukünftige Entwicklung unseres Weltladens wichtig? Zu diesen und/ oder anderen Fragen möchten wir Euch einen offenen Austausch anbieten. Technik: Das Programm für die Videokonferenz heißt „Zoom“. Dieses ermöglicht Video-Konferenzen, ist in seiner Handhabung sehr intuitiv und [...] [WEITERLESEN]

    • Online Weltladen-Fachtage

      Mi, 17.06.2020, 10:00 bis 20.06.2020, 16:00

      Aufgrund der Corona-Krise mussten die Weltladen-Fachtage vom 19. bis 20. Juni in Bad Hersfeld leider abgesagt werden. Wir freuen uns sehr, euch nun eine Online-Alternative anbieten zu können! Vom 17. bis 20. Juni 2020 wird es eine virtuelle Messe mit 30 anerkannten Lieferanten, Fortbildungen, Diskussion und Austausch geben: Ihr könnt online Messestände besuchen, mit Ausstellern reden, an Webinaren teilnehmen und euch in Diskussionen einbringen. Hier geht es zur Programmübersicht. Die Webinare widmen sich praxisrelevanten oder wesentlichen Themen aus der Breite der Weltladen-Arbeit. Dabei steht je Veranstaltungstag ein Thema im Fokus: digitale und innovative Bildungsarbeit am Mittwoch, Freiwilligendienste und neue Engagierte am Donnerstag und Social Media und Finanzierung am Freitag. Der Samstag steht mit einem Webinar zum angestrebten Lieferkettengesetz und einem Diskussionsforum „Anders statt mehr – wann, wenn nicht jetzt?“ ganz im Zeichen unserer politischen und gesellschaftlichen Ziele. Alle Details zu Inhalten und Referent*innen erhaltet ihr unter [...] [WEITERLESEN]

    • Kongress WeltWeitWissen 2020 goes Online

      Fr, 05.06.2020, 15:00 bis 06.06.2020, 16:00

      Am 5. und 6. Juni 2020 geht – ganz seinem Motto Digitalisierung und Globales Lernen entsprechend – WeltWeitWissen 2020 online und Ihr könnt Euch ab sofort unter eveeno.com/weltweitwissen2020 anmelden. Es wird nicht der ursprünglich geplante Kongress mit Händeschütteln, herzlichen Umarmungen und Diskussionen am Lagerfeuer im Schatten des Thüringer Waldes sein. Aber das EWNT als Veranstalter möchte dem Original so nahe wie möglich kommen, und bietet eine tolle Mischung aus Bewährtem wie dem Bildungsmarkt, den Workshops zu Methoden und Themen des Globalen Lernens und den so wichtigen Diskussionen und Debatten, aber auch ein paar neuen Ideen. Lasst Euch überraschen und informiert Euch tagesaktuell unter Programm sowie auf Facebook, Twitter und Instagram. Die Veranstalter freuen sich darauf, mit Euch zu lernen, zu diskutieren und so digitale Ansätze für Globales Lernen auch für die Zeit nach Corona ins Blickfeld zu rücken. Kontakt Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V. Tim Strähnz +49 (0) [...] [WEITERLESEN]

    • Online Erfahrungsaustausch zur Corona-Krise

      Mi, 13.05.2020, 16:00 bis 13.05.2020, 18:00

      Am Mittwoch, den 13. Mai, findet unser nächster Thüringer Erfahrungsaustausch statt. Aufgrund der Sicherheitsvorschriften wird dieser virtuell im Rahmen einer Video-Konferenz stattfinden. Dabei werden wir uns zu folgenden Themen austauschen: Aktuelle Weltladen-Situation in der Corona-Krise in Thüringen Infos zur Aktion #Fairsorgung und zu Unterstützungsangeboten von Weltladen-Dachverband, F.A.I.R.E. und Importeuren Erfahrungsaustausch und Maßnahmen zur Wiedereröffnung und brennenden Fragen  (z.B. Lieferservice, Nachwuchs gewinnen etc.) Neben der Fair-Handels-Beratung Thüringen (Moderation) werden auch Ulrike Pfütze (F.A.I.R.E.) und Lutz Heiden (GEPA) dabei sein. Der Anmeldelink und eine kurze Einführung für die Videokonferenz folgen in Kürze. Anmeldungen bitte bis zum 11. Mai an: a.franko@weltladen.de

    • Weltladen-Grundkurs Modul „Kundenkommunikation“

      Fr, 08.05.2020, 16:00 bis 08.05.2020, 20:00

      Hinweis: die Veranstaltung wird verschoben!!! Weltläden sind Fachgeschäfte für Fairen Handel mit einem hohen Anspruch an Information zu Produkten und deren Hintergründen. Möglichst viele Mitarbeitende in Weltläden sollten über solides Fair-Handels-Grundwissen verfügen. Der Grundkurs unterstützt Euch dabei und vermittelt Basiswissen zum Fairen Handel und zur Weltladenarbeit. Inhalte: Wer sind die Zielgruppen im Fairen Handel? Wen wollen wir im Weltladen erreichen? Wie führen wir ein Verkaufsgespräch und auf was müssen wir achten? Wie gehen   wir mit Kundenwünschen und Reklamationen um? Neben diesen Fragen werden wir am Beispiel von konkreten Situationen im Weltladen Verkaufsgespräche üben. Referentin: Wiebke Deeken, freie Bildungsreferentin Die Teilnahme am Modul ist kostenfrei! Am Ende erhalten die Teilnehmer*innen eine Bescheinigung. Für Essen und Getränke sorgt der Weltladen Weimar (gegen Spende). Verbindliche Anmeldungen mit Namen bitte bis 24. April an: Fair-Handels-Beratung Thüringen / Weltladen-Dachverband e.V., Achim Franko, a.franko@weltladen.de

      Ort: Frauenzentrum, Schopenhauerstraße 21, 99423 Weimar (2 min. zu Fuß vom Hbf.)

    • Weltladen-Grundkurs Modul: „Einführung Fairer Handel“

      Fr, 27.03.2020, 16:00 bis 27.03.2020, 20:00

      Hinweis: die Veranstaltung wird verschoben!!! Weltläden sind Fachgeschäfte für Fairen Handel mit einem hohen Anspruch an Information zu Produkten und deren Hintergründen. Möglichst viele Mitarbeitende in Weltläden sollten über solides Fair-Handels-Grundwissen verfügen. Der Grundkurs unterstützt Euch dabei und vermittelt Basiswissen zum Fairen Handel und zur Weltladenarbeit. Modul 1: Einführung in den Fairen Handel Inhalte: Wo kommt der Faire Handel her? Welche Kriterien und Standards gibt es und wie wirkt der Faire Handel im Globalen Norden und Süden? Welche Akteure gibt es auf regionaler, bundesweiter und internationaler Ebene? Referent: Achim Franko, Fair-Handels-Beratung Thüringen Die Teilnahme am Modul ist kostenfrei! Am Ende erhalten die Teilnehmer*innen eine Bescheinigung. Für Essen und Getränke sorgt der Weltladen Weimar (gegen Spende). Verbindliche Anmeldungen mit Namen bitte bis 15. März an: Fair-Handels-Beratung Thüringen / Weltladen-Dachverband e.V., Achim Franko, a.franko@weltladen.de

      Ort: Frauenzentrum, Schopenhauerstraße 21, 99423 Weimar (2 min. zu Fuß vom Hbf.)

    • Workshop zur Initiative „Lieferkettengesetz“ in Thüringen

      Di, 24.03.2020, 17:00 bis 24.03.2020, 20:00

      Hinweis: die Veranstaltung fällt aus bzw. wird verschoben!!! Erschreckende Berichte über brennende Fabriken, ausbeuterische Kinderarbeit oder den Dammbruch in Brasilien zeigen immer wieder: Freiwillig kommen viele Unternehmen ihrer Verantwortung gegenüber den Menschen der Länder, in denen ihre Produkte oft billig hergestellt werden, nicht ausreichend nach. Die im Herbst 2019 gestartete Initiative Lieferkettengesetz setzt sich für verbindliche gesetzliche Regelungen ein. Ziel ist ein Gesetz, das Unternehmen verpflichtet, Menschenrechte und Umweltstandards in ihren Lieferketten zu achten sowie darüber hinaus Betroffenen die Möglichkeit gibt, ein Unternehmen bei Verstößen zur Rechenschaft zu ziehen. Notwendig sind jetzt politisches Engagement und mehr Aufmerksamkeit für das Thema – zum Beispiel mit Straßenaktionen, durch Filmvorführungen und Diskussionsrunden, mit Besuchen bei Politiker*innen, in sozialen Medien…  Daher laden das Eine-Welt-Netzwerk-Thüringen, der DGB Hessen-Thüringen und die FHB Thüringen am 24. März von 17-20 Uhr alle Interessierten zu einem Kick-Off-Workshop zur Initiative „Lieferkettengesetz“ in das Gewerkschaftshaus, Schillerstraße 44, in Erfurt ein. [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Gewerkschaftshaus / DGB, Schillerstraße 44. 99096 Erfurt

    • Bildungsreise zum Weltladen-Dachverband

      Do, 12.03.2020, 14:00 bis 14.03.2020, 13:30

      Im März 2020 bieten die Fair-Handels-Beratung Thüringen und Sachsen-Anhalt für Weltläden der beiden Regionen eine Bildungsreise zum Weltladen-Dachverband an. Programm: am Donnerstag nachmittag werden wir die Weltläden in Bornheim und Bockenheim in Frankfurt a.M. besuchen. Am Freitag werden wir in Mainz einen Einblick in die Arbeit des Weltladen-Dachverbands bekommen, etwas über die neue Kampagne zum Weltladentag erfahren und uns über die Situation der Weltläden austauschen. Am Nachmittag lernen wir den Weltladen Mainz und dessen Bildungsarbeit zum Thema "Flucht, Migration und Fairer Handel" kennen. Samstag vormittag fahren wir zu Frida Feeling nach Darmstadt und erhalten dort einen Einblick in die Arbeit des Fair-Handels-Importeurs. Den Abschluss bildet ein Vortrag über den Fairen Handel in Nepal vom Geschäftsführer Jürgen Herold. Nach dem Mittagsimbiss endet die gemeinsame Bildungsreise. Übernachten werden wir im Jugendhaus Don Bosco in Mainz. Die An- und Abreise erfolgt individuell. Kosten: 100 Euro inkl. Unterkunft + Halbpension und Transfer zwischen Frankfurt [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Frankfurt a.M., Mainz und Darmstadt

    • Mulitvisionsshow „Weltreise“ in Schmalkalden

      Fr, 31.01.2020, 19:30

      Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow! Mit wunderschönen Fotos auf Großleinwand, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik nehmen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner die Zuschauer mit auf eine außergewöhnliche Reise um unseren Planeten. In Ghana, Israel / Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten imposante Heiligtümer der fünf Weltreligionen. Ob in trocken-kargen Savannen- und Wüstengebieten, an palmenbestandenen Traumstränden, in steilen Bergdörfern oder im wuchernd-grünen Regenwald, überall erhielten die beiden Journalist*innen einzigartige Einblicke ins Leben von Fair-Trade-Produzent*innen. Sie halfen bei der Oliven-, Tee- und Bananenernte mit, lernten wie Klangschalen, Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden. Die Multivisionsshow ist eine Liebeserklärung an unseren Planeten. Sie macht Mut, sich für eine gerechtere, friedlichere und menschlichere Welt zu engagieren. [...] [WEITERLESEN]

      Ort: Gemeindehaus der Ev. Freikirchlichen Gemeinde, Kanonenweg 14, 98574 Schmalkalden