Eine Aktion, die für Stade einmalig ist: Schokolade – emissionsfrei vom Erzeuger bis zum Endverkäufer – im Kapitel 17 vorrätig

Die Schokolade wird zu 100% mit Trinitario Kakao aus der Dominikanischen Republik hergestellt. Es gibt sie als Schokolade mit 40% Kakao mit einer Prise Meersalz oder als dunkle Variante mit 75% Kakao mit Kakaonibs.

Der Kakao für die Schokolade kommt von kleinen Erzeugern, die in der Dominikanischen Republik im Verbund CONACADO zusammengeschlossen sind. CONACADO ist eine Kooperative mit insgesamt mehr als 1

0.000 Kleinbauern, die aus einer Initiative der deutschen Entwicklungshilfeorganisation GTZ hervorgegangen ist. Auch heute noch steht die öko-soziale Entwicklung der Erzeuger im Mittelpunkt des Engagements von CONACADO.

CONACADO ist Fairtrade zertifiziert und produziert nach gängigen Standards für ökologische Landwirtschaft. Die Bauern werden für ihre Arbeit fair entlohnt.

Den langen Weg von der Dominikanischen Republik nach Amsterdam legen die Kakaobohnen auf einem Segelschiff zurück.

In Amsterdam werden die Bohnen von den Chocolate Makers in Schokolade verwandelt. Das geschieht in einer kleinen Manufaktur, die Rodney und Enver 2011 gegründet haben. Seitdem arbeiten die beiden an besonderer Schokolade, die nicht nur sehr gut schmeckt, sondern auch ökologisch und fair hergestellt wird. Ihre Fabrik betreiben die Chocolate Makers mit 100% Ökostrom. Die Maschinen der Fabrik werden ausschließlich mit Solarstrom betrieben.

Geplant war, dass die Schokolade von den beiden ADFC-Radsportbegeisterten Rolf Wilhelm und Dietrich Gohde aus Amsterdam abgeholt werden soll. 24 kg sollten so in die Stader Innenstadt gelangen. Doch die Grenzschließungen wegen des Corona-Virus ließen diese Fahrt nicht zu. Die Schokolade wurde aus Amsterdam mit Elektroautos zur Verteilung nach Hamburg geliefert. Dort holten Rolf Wilhelm und Dietrich Gohde die Schokolade ab und brachten sie am 2. Mai ins Kapitel 17.

Eine tolle Idee: fair gehandelte Schokolade von Beginn der Produktionskette bis zum Verkauf.  Wir haben die Schokolade vorrätig im Kapitel 17. Sie unterstützen mit dem Kauf dieser Schokolade ein umweltfreundliches Projekt.