Vegane Schokolade?

Ja, das geht! Und die ist sogar gut! #Choco4Change, so heißt die vegane Schokolade von unserem Fair-Handelspartner GEPA, die wir seit Kurzem im Weltladen anbieten. Die innovative vegane Rezeptur besteht aus nur vier Zutaten (#Choco4Change): Bio-Kakao (55%) und Kakaobutter aus Sao Tomé, gemahlene Bio-Datteln (39%), Haselnussmark (5%) und Vanilleextrakt. Also keine Zugabe von Industriezucker oder Zuckerersatzstoffen, die natürliche Süße kommt allein von den gemahlenen Datteln. Und keine Zugabe von Emulgatoren, die cremige Konsistenz wird durch behutsames Conchieren der Kakaomasse erzeugt.

Die Bio-Datteln stammen von der Handelsgesellschaft Beni Ghreb aus dem Süden Tunesiens. Mit dem Verkauf von jeder Tafel #Choco4Change fließen 20 Cent in das Klimaprojekt von Beni Ghreb, eine weitere Dattel-Verarbeitungsanlage, um so trotz des Klimawandels auch in Zukunft am Fairen Handel teilhaben zu können. Denn der Klimawandel ist auch in Ländern wie Tunesien längst Realität. Auf Grund von langen Dürreperioden sind viele Datteln nicht mehr so saftig wie früher, sie können daher nicht mehr in ihrer ursprünglichen Form auf den Markt gebracht werden. Es sind neue Ideen gefragt, damit Ernten nicht zu Missernten werden. Diese Datteln werden nun zu feinem Dattelpulver verarbeitet, das z.B. in der veganen Schokolade #Choco4Change für eine angenehme aromatische Süße sorgt. Auf diese Weise haben die Kleinbauern eine realistische Chance, sich mit den Auswirkungen des Klimawandels zu arrangieren und auch weiterhin am Fairen Handel teilzuhaben. Klimagerechtigkeit braucht Handelsgerechtigkeit. Jede verkaufte Tafel #Choco4Change leistet einen Beitrag dazu.