Herzlich willkommen im Weltladen Kirchzarten!

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein friedvolles neues Jahr 2023!

Pralinenschokolade von Zotter mit der Banderole der Gemeinden im Dreisamtal eingetroffen!

Josef Zotter zählt zu den weltbesten Chocolatiers. Er produziert seine Pralinenschokoladen nach strengsten Kriterien des Fairen Handels. Für jede Gemeinde im Dreisamtal wurde eine eigene Schokolade aufgelegt, jeweils versehen mit einem charakteristischen Bild auf der Banderole und einer eigenen Geschmacksrichtung.

20 Jahre Aktion Eine Welt Dreisamtal e.V.

Gute Stimmung beim Jubiläum am Samstag, 17. September 2022

Mit erfreulichem Zuspruch konnten wir das 20jährige Bestehen des Vereins „Aktion Eine Welt Dreisamtal e.V.“ feiern. Wir freuten uns, unter den Gästen Bürgermeister Hall und Rita Schwarzelühr-Sutter, Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin, begrüßen zu können.

Unser Gründungsmitglied Kristin Ulrich berichtete von den mühsamen Anfängen des Fairen Handels in Kirchzarten. Es begann mit einem Stand auf dem Wochenmarkt. Danach erfolgte der Verkauf in einer Fahrschule, bis schließlich 2006 der Weltladen in der Passage heimisch wurde. Bürgermeister Hall lobte mit seinen Begrüßungsworten das Durchhaltevermögen des Weltladenteams, das in Kirchzarten Wegbereiter für den Fairen Handel gewesen sei. Rita Schwarzelühr-Sutter ging auf die Anfänge des Fairen Handels in Deutschland ein, als in bescheidenem Maße Kaffee aus Nicaragua verkauft wurde. Sie betonte, dass sich inzwischen viel getan habe, vor allem durch die Verabschiedung der 17 Nachhaltigkeitsziele  durch die Vereinten Nationen und durch das Klimaabkommen von 2015. Dennoch brauche es nach wie vor das Engagement für den Fairen Handel von Menschen vor Ort.

Die Gäste konnten während des Tages einen Film von Burghart Kaiser über die Entwicklung des Weltladens und Projekte des Fairen Handels in Afrika und Nepal sehen. Außerdem konnte man sich über Faire Schokolade und Faire Produkte aus Krisenregionen an Ständen informieren. Das Kaffeefahrrad fand großen Zuspruch.

Preiserhöhung im Fairen Handel

Unsere Lieferanten haben ihre Preise für einige Produkte angehoben. Das betrifft verstärkt die Preise für Kaffee, Zucker und Produkte aus Kakao.

Klimaveränderungen mit Dürreperioden erbringen kleinere Erträge und lassen die Preise steigen. So hat sich der Rohkaffeepreis im Laufe des Jahres 2021 fast verdoppelt.
Hinzu kommt, dass es im Rahmen der Corona-Pandemie vermehrt Lieferengpässe gibt, da es eine begrenzte Verfügbarkeit von Rohstoffen gibt, aber auch weniger (dafür teurere) Transporte zur Verfügung stehen.

Auch wir erhöhen nun ab dem Februar 2022 unsere Preise.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Weltladenteam

Faire Produkte aus Ihrem Weltladen

Köstliche Kaffees, feine Tees, edle Schokoladen und hochwertige Handwerksartikel – der Weltladen Kirchzarten bietet Ihnen eine reichhaltige Auswahl für Ihren Einkauf. Schauen Sie doch mal rein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fairtont. Der Weltladen-Podcast

fairtont. – das ist Fairer Handel für die Ohren. Der Podcast erzählt von spannenden Themen aus der Weltladen-Welt. Den Start macht die Folge „Kaffee und die Geschichte des Fairen Handels“. In den nächsten Monaten wird es unter anderem interessante Folgen zu Textilien und Fair Fashion, dem Weltladen-Tag, der Klimakrise und Interviews mit spannenden Gästen geben. Am 15. jeden Monats gibt es in allen üblichen Podcast-Apps und unter www.weltladen.de/fairtont eine neue Folge.

aktion #Fairwertsteuer

Als Kund*in des Weltladens sind Sie Teil einer wirkungsvollen, globalen Solidaritätsaktion. Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie Produzent*innen – jetzt erst recht! Der Weltladen-Dach-Verband startete gemeinsam mit der bundesweiten Fair-Handels-Beratung und dem Forum Fairer Handel zum 1. Juli 2020 die Aktion #fairwertsteuer. Mit dieser Aktion gaben wir die Mehrwertsteuer-Absenkung an einen Fond zur Unterstützung von Handelspartnern weiter, die besonders von der Krise betroffen waren. So zeigten wir, dass wir auch in schwierigen Zeiten fest an der Seite unserer Partner stehen.

Auch konnten wir durch den Maskenverkauf, der gegen Spende erfolgte, gezielt Produkte aus dem Regenwald unterstützen.

Initiative Lieferkettengesetz

Am 11.06.2021 war es soweit: Der Bundestag hat nach zähem Ringen ein Lieferkettengesetz beschlossen. Das jahrelange Engagement von Fair-Handels-Aktiven zusammen mit weiteren zivilgesellschaftlichen Akteuren hat sich ausgezahlt. Erstmalig nimmt ein Gesetz Unternehmen zu Menschenrechten und Umwelt in den Lieferketten in die Pflicht und stellt sich skrupellosen Geschäftspraktiken entgegen. Das ist ein großer Erfolg der Zivilgesellschaft im Kampf gegen verantwortungsloses unternehmerisches Handeln und die Lobbyisten der großen Wirtschaftsverbände.

Gemeinsam mit der Initiative Lieferkettengesetz treten die Weltläden ein für eine Welt, in der Unternehmen Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden — auch im Ausland. Die Initiative Lieferkettengesetz hat sich im jahr 2019 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss aus mehr als 120 zivilgesellschaftlichen Organisationen, darunter Menschenrechts-, Entwicklungs- und Umweltorganisationen sowie Gewerkschaften und kirchlichen Akteuren. Der Weltladen-Dachverband – als Vertretung der 450 Weltläden in Deutschland – ist seit Beginn an ein Träger des Bündnisses.

 

Was Sie auf dieser Website finden:

Fairer Handel

Was meint Fairer Handel überhaupt? Welche Kriterien müssen eingehalten werden und wer überprüft diese? Erfahren Sie mehr …

Produkte

Unsere Produkte im Weltladen sind natürlich alle aus Fairem Handel, dennoch kommen sie von unterschiedlichen Fair-Handels-Importeuren. Hier zeigen wir Ihnen unser Sortiment …

Über uns

Wer wir sind, warum wir uns für Fairen Handel engagieren und wie man bei uns mitmachen kann – hier stellen wir uns vor …

Termine

Bei uns ist immer etwas los! Wir treffen uns regelmäßig zu Teamsitzungen und Fortbildungen, organisieren aber auch immer mal wieder eine Veranstaltung zum Fairen Handel und verwandten Themen. Hier erfahren, Sie was bei uns los ist …

Titel