Gleich einige Produkte erweitern unser Kosmetiksortiment:

Die Haarseife(n) „Hair Soap on the rope“: handgemachte Haarseife aus pflanzlichen Ölen, mit Juteaufhängung von Soap-n-Scent aus Thailand. Alle Seifen sind vegan und bestehen aus pflanzlichen Ölen. Zu den Zutaten gehört auch Palmöl. Für ihre Seifen verwenden die Produzent_innen ausschließlich nachhaltiges, RSPO (Roundtable on Sustainable Palm Oil) zertifiziertes Palmöl
Mit der Herstellung fairer Seife schafft Soap-n-Scent Arbeitsplätze in Thailand. Dabei bietet das Unternehmen den Mitarbeiter_innen einen jährlichen Anstieg des Gehalts, einen Beitrag zur Gesundheitsversorgung und zahlt Boni. Als WFTO Mitglied richtet Soap-n-Scent seine Produktion an den 10 Grundsätzen des Fairen Handels aus.

Bei uns sind folgende Sorten erhältlich:
Kaffir Lime & Lemon: für geschmeidiges/glänzendes Haar und
Coconut: für anspruchsvolles/lockiges Haar

Handgesiedete Seifen,

aus Bienenwachs und pflanzlichen Ölen, mit getrockneten Blättern und ätherischen Ölen
Diese duftenden Seifen werden handgefertigt von Frauen der indigenen Bevölkerung im Nilgirireservat in Indien.
Das Bienenwachs, das für die Seifen verwendet wird, wird in der freien Natur an Steilhängen geerntet. Dabei achtet das Fair Trade-Unternehmen Last Forest streng darauf, dass nur so viel geerntet wird, wieviel gebraucht wird und so viel, wie die Natur geben kann.
In das funktionierende Ökosystem wird nicht eingegriffen. Für Last Forest stehen Umweltschutz und das Schaffen einer Existenzgrundlage für Menschen an erster Stelle.
Sie arbeiten ausschließlich im Einklang mit der Natur und verarbeiten nur natürliche Materialien. Ein Ansatz, der visionär ist und einen nachhaltig positiven Effekt auf das gesamte Umfeld hat.

Sorten: Thymian und Rosmarin, verpackt in Bienenwachstüchern und die Sorte Rose in Wabenform