Clara Schumann. Ein Leben für die Musik von Irmgard Knechtges-Obrecht

Termin : Mo, 13.01.2020, 16:00

Mo 13.01.20 ı 16.00 – 17.30 Uhr
Angesehene Konzertpianistin. Unterschätzte Komponistin. Sieben Kinder. Ein bald an einem schweren Nervenleiden erkrankter Mann. Clara Schumann (1819-1896) musste bald für sich und ihre Familie allein sorgen. Kenntnisreich und mit Wärme schildert Irmgard Knechtges-Obrecht ein ereignisreiches Leben und lässt eine faszinierende Persönlichkeit auf der Grundlage jüngst veröffentlichter Tagebücher und Briefe Clara Schumanns lebendig werden.
Referent: Johannes Haun


Zurück