Nachhaltigkeitstag

In Vorbereitung auf eine Projektwoche vor den Sommerferien veranstaltete das Leibniz-Gymnasium einen „Nachhaltigkeitstag“ am 14.02.19. Der F(l)air-Weltladen war den ganzen Tag mit Johannes Haun dabei. Die Klasse 5a (Oberstudienrätin Jolanta Ruda-Dietrich und Studiendirektor Wolfgang Moll) ging der Frage nach, inwiefern der Faire Handel durch die Wertschätzung alter Sorten, die von Kleinbauern-kooperativen angebaut werden, zum Kampf gegen den Hunger in der Welt nachhaltig beitragen kann. Beispielhaft wurden Antworten zu den Grundnahrungsmitteln Kartoffeln, Reis und Quinoa gefunden. Die 27 Schülerinnen und Schüler hatten offensichtlich Freude beim Erkunden, besonders als am Mittag die Arbeitsgruppe „Quinoa“ einen Quinoa-Salat und einen Nachtisch mit Quinoa-Pops zum Probieren anbot. Kein Gramm ist übriggeblieben.