Ferien zu Hause oder unterwegs: man wünscht sich Abstand, zur Ruhe kommen, neue Perspektiven gewinnen. Dazu empfehlen wir in diesem Jahr: Nehmen Sie sich einen Klassiker vor! Sie werden in ganz andere Welten entführt und werden eingefangen in einen gelassenen Lebensrhythmus. Sie erleben außerdem eine lebendige Vielfalt, sich sprachlich auszudrücken, und entdecken vielleicht etwas, was Sie nicht so schnell wieder für Ihr Leben vergessen wollen.

Wie wäre es mit Hermann Melville, Moby Dick (gibt es für Erwachsene in neuer Übersetzung und sogar als Kinderbuch) oder Thomas Mann, Zauberberg, mit Schuld und Sühne von Fjodor Dostojewski oder Gedichten von Kurt Tucholsky? Wir halten die Werke für Sie bereit.

Für Menschen, die Krimis mögen, die aktuelle Themen verarbeiten, hier unser Tipp:

Frank Schätzing, Was, wenn wir einfach die Welt retten?, Handeln in der Klimakrise.

Wissenschaftlich fundiert, spannend, nie ohne Humor.